18.09.2012 von

Trainingspläne für 5 km

Trainingspläne für 5 km

Trainingsplan: Die ersten 5 km sind immer die schwierigsten

Trainingspläne für fünf Kilometer haben zwei unterschiedliche Ausgangspositionen: Für Anfänger ist die Bewältigung der 5000-Meter-Distanz das erste große sportliche Ziel, für erfahrende Läufer geht es darum, ihre Bestzeit zu verbessern.

Beide Gruppen haben eine gute Motivationshilfe. Für den Anfänger ist die Distanz, nachdem er den Wechsel zwischen Gehen und Laufen bereits vollzogen hat, in greifbare Nähe gerückt. Wer schon 30 Minuten durchgehend joggen kann, dem fehlen meist nur noch ein paar hundert Meter. Die kann er durch langsames Steigern des Tempos und begleitendes Krafttraining hereinholen.

Läufer, die den Grundlagenausdauerbereich 1 meistern, haben mit der Distanz kein Problem mehr. Für sie sind Zeiten zwischen 23 Minuten und 21 Minuten interessant. Wer den Grundlagenausdauerbereich 2 im Griff hat, kann sich sogar an Zeiten unter 20 Minuten wagen. Dazu integriert man in das bestehende Training Tempowechsel, kurze Tempoläufe und Steigerungsläufe. Innerhalb des Trainings wird dann auch schon mal das reelle Renntempo getestet. 

3.9 von 5 Sternenbei 37 Bewertungen