Mit unserer Sportartikel-Suche findest Du die Angebote für Sportausrüstung aus hunderten Online-Shops.
Deutschlands große Online-Suche speziell für Sportartikel.
Mit unserer Sportartikel-Suche kannst Du ganz einfach nach Sportgeräten, Trainingskleidung, Bällen und jedem anderen Sportartikel für Deinen Lieblingssport im Internet suchen - wir zeigen Dir die besten Angebote, die wir in mehreren hundert Online-Sportfachgeschäften finden konnten. Mit einem Klick gelangst Du auf die Seite des Online-Shops, in dem Du den Sportartikel kaufen kannst.

Stretching & Dehnübungen

Dehnübungen Unterschenkel

Stretching und Dehnübungen für die Unterschenkel
Die Wadenmuskulatur ist von absoluter Bedeutung. Diese Muskulatur beginnt in der Kniekehle und zieht sich bis zur Achillessehne. Deshalb ist das Zusammenspiel zwischen Achillessehne und Wadenmuskulatur für eine Fortbewegung essentiell. Um einer Verkürzung der Wadenmuskulatur entgegen zu wirken und die Achillessehe zu stärken sind Dehn- und Kräftigungsübungen von grundlegender Bedeutung. Somit kann auch dem Einfluss von Schuhen mit beispielsweise hohen Absätzen entgegengewirkt werden.
von Jennifer Albrecht Zu bedenken ist, das die Waden beim Gehen das gesamte Körpergewicht tragen und für die Positionierung der Füße verantwortlich sind. Deshalb ist es so enorm wichtig die Waden zu trainieren und damit auch die Achillessehne zu stärken. Die besten Dehnübungen für die Unterschenkelmuskulatur Die folgenden Übungen sollten jeweils 3 Mal für 20 Sekunden gehalten werden. Zwischen den Dehnübungen sollte eine Pause von ca. 30 Sekunden bis zu einer Minute eingehalten werden. ÜBUNG 1 Ausgangsposition: StandÜbungsaufbau: Stell' Dich mit einem Abstand von 0,5 – 1 m vor eine unbewegliche, senkrechte Fläche. Setz' Deinen rechten Fuß so mit der Ferse auf dem
mehr...

Dehnübungen Oberschenkel

Stretching und Dehnübungen für die Oberschenkel
Der vordere Oberschenkelmuskel besteht aus vier einzelnen Muskelsträngen die in der Kniescheibe zusammenlaufen. Eine gestärkte vordere Oberschenkelmuskulatur gibt damit der Kniescheibe und somit auch dem Knie einen guten Halt.
mehr...

Dehnübungen Beine

Stretching und Dehnübungen für die Beine
Bevor explizit auf Dehnübungen für Beine eingegangen wird, sollen kurz einmal die Grundlagen zur Muslulatur aufgezeigt werden. Der Oberschenkel des Menschen befindet sich zwischen dem Knie und der Hüfte. Die im Oberschenkel befindlichen Muskeln sind in vier Gruppen einteilbar.
mehr...

Dehnübungen Hüfte

Stretching und Dehnübungen für die Hüfte
An der Bewegung der Hüfte sind Muskelgruppen beteiligt, die direkt am oder um das Hüftgelenk herum angeordnet sind. Dazu gehören u.a. der Hüftstrecker, die Gesäßmuskel und der Hüftbeuger. Weitere beteiligte Muskeln sind die Beinabspreizer, Abduktoren genannt.
mehr...

Die Grundlagen des Dehnens

Worauf Sie bei Dehnübungen achten sollten
Als Läufer ist es auf den ersten Blick natürlich am wichtigsten, die Beine regelmäßig zu dehnen. Allerdings sollten Sie auch den Rest des Körper nicht außer Acht lassen. Eine richtige Körperhaltung ist für die optimale Lauftechnik unerlässlich und kann durch Dehnübungen für Rumpf, Oberkörper und Schultern weiter unterstützt werden.
mehr...

Dehnübungen Schultern & Arme

Stretching und Dehnübungen für die Schultern und Arme
Gelockerte und gedehnte Schultern und Arme sind extrem wichtig für das Laufen, obwohl viele denken, dass nur die Beine gedehnt werden sollten. Nur mit gedehnten und gekräftigten Schultern und Armen können die Laufbewegungen effektiv und gesund ausgeführt werden, ohne das Risiko einer Laufverletzung zu erhöhen.
mehr...

Dehnübungen Rumpf

Stretching und Dehnübungen für den Rumpf
Der Rumpf, auch als Torso bezeichnet, liegt im zentralen Bereich des Körpers und gliedert sich in vier Abschnitte. Dazu gehören der Brustkorb (Thorax), der Rücken (Dorsum), das Becken (Pelvis) und der Bauch (Abdomen).
mehr...

Dehnübungen Oberkörper

So dehnen Sie Ihren Oberkörper richtig
Immer mehr Menschen leiden unter den Auswirkungen einer untrainierten und gleichzeitig häufig verspannten Oberkörperregion. Schuld daran sind häufig das lange Sitzen am Computer, übermäßige Schreibtischarbeit und der fehlende körperliche Ausgleich. Dabei hat eine Lebensführung, in der Bewegung und körperliche Arbeiten auf ein Minimum beschränkt sind, fatale Folgen für den Bewegungsapparat.
mehr...