Mit unserer Sportartikel-Suche findest Du die Angebote für Sportausrüstung aus hunderten Online-Shops.
Deutschlands große Online-Suche speziell für Sportartikel.
Mit unserer Sportartikel-Suche kannst Du ganz einfach nach Sportgeräten, Trainingskleidung, Bällen und jedem anderen Sportartikel für Deinen Lieblingssport im Internet suchen - wir zeigen Dir die besten Angebote, die wir in mehreren hundert Online-Sportfachgeschäften finden konnten. Mit einem Klick gelangst Du auf die Seite des Online-Shops, in dem Du den Sportartikel kaufen kannst.

Aus dem Profisport

Marathonläuferin Jemima Sumgong für vier Jahre gesperrt

Die Olympionikin wurde des Dopings überführt
Auf ihre vorläufige Suspendierung seit 03.04.2017 folgt jetzt der Ausschluss: Im Februar 2017 war die kenianische Marathon-Olympiasiegerin Jemima Sumgong bei einer Kontrolle positiv auf das Blutdopingmittel Epo getestet worden und ist nun für vier Jahre gesperrt.
14.11.2017 von L. Funke Sperrung verhindert Titelverteidigung Nairobi. Die kenianische Marathon-Olympiasiegerin Jemima Sumgong wurde des Dopings überführt und ist nun für vier Jahre gesperrt, wie die nationale Anti-Doping-Agentur Kenias (ADAK) letzten Dienstag bestätigte. Bereits im Februar 2017 wurde die Läuferin bei einer Trainingskontrolle positiv auf das Blutdopingmittel Epo getestet und war deshalb seit dem 03. April vorläufig suspendiert worden. Die Sperrung gilt nun rückwirkend ab April und macht eine Titelverteidigung unmöglich. Sumgong hatte bei den olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro 2016 als erste Kenianerin olympisches Gold im Marathon geholt. Letzte Chance: Der Internationale Sportgerichtshof Bei einer Anhörung im Oktober hatte die Sportlerin ausgesagt, einige Tage vor der Dopingkontrolle aufgrund einer Eileiter-Schwangerschaft zur
mehr...
Mehr Artikel

Hahner will ihren Titel verteidigen

Siegerin des Vienna City Marathons 2014 trainiert hart
Am Montag gaben die Veranstalter des Vienna City Marathons es bekannt: Die überraschende Vorjahressiegerin Anna Hahner tritt zur Titelverteidigung am 12. April 2015 an. Das Ziel dabei ist klar: Zurück aufs Treppchen, wenn möglich wieder auf Platz eins. Im vergangenen Jahr lief die 25-Jährige erst kurz vor dem Ziel zur Bestform auf und durchquerte eben dieses mit einer Zeit von 2:28:59 Stunden.
mehr...

Mergia und Bekele wollen Dubai gewinnen

Streckenrekorde sollen bei Männer und Frauen fallen
Beim ersten Rennen der Weltspitze in diesem noch jungen Jahr treffen heute gleich mehrere hochkarätige Athleten aufeinander: Äthiopiens Star-Läufer Kenenisa Bekele hat mit mindestens 15 weiteren Sportlern mit einer Bestzeit von unter 2:10 Stunden zu rechnen. Sein Ziel, den bisherigen Streckenrekord seines Landmanns Ayele Abshero mit 2:04:23 Stunden unterbieten zu können ist somit kein einfaches Unterfangen.
mehr...

Doping-Sperren für kenianische Läuferinnen

Norandosteron bei Kimetto und Kiplimo nachgewiesen
Der kenianische Leichtathletik-Verband AK ist seit einiger Zeit bereits ins Fadenkreuz der Doping-Ermittler geraten. Nun sind zwei seiner Marathon-Läuferinnen jeweils für zwei Jahre mit einer Sperre versehen worden, da sie nachweislich unerlaubte Substanzen konsumiert haben.
mehr...

Frankfurt-Marathonis auf Bestzeitjagd

Deutsche wie internationale Spitzenklasse am Start
Nur etwa vier Wochen wird der Berlin-Marathon am 26. Oktober zurück liegen und trotzdem kündigen sich bei dieser Laufveranstaltung schon wieder Bestzeiten an. Insbesondere die deutsche Läuferin Mona Stockhecke strebt an diesem Tag an, ihren persönlichen Rekord von 2:34:04, welchen sie im April diesen Jahres als Siegerin in Zürich aufstellen konnte, zu brechen.
mehr...

Zürich ohne Gebrehiwot

Läuferin sagt Start bei Leichtathletik-EM ab
Die Marathonläuferin Eleni Gebrehiwot (TV Wattenscheid) musste ihre Teilnahme an der Leichtathletik-EM in Zürich (12. bis 17. August) absagen. Die Läuferin leidet unter Schmerzen an ihrer rechten Achillessehne.
mehr...

10.000-Meter-Meisterschaften in Marburg

Verletzungssorgen bei den Favoriten
Am Samstag, den 05.05.2012, wird endlich wieder gelaufen und die Olympia-Saison nimm so richtig Fahrt auf. In Marburg gehen viele Topathleten bei den Meisterschaften auf der 10.000 Meter Distanz an den Start.
mehr...

Alles zur Olympia Norm

Wir beantworten die wichtigsten Fragen
Nun geht er in die heiße Phase: Der Kampf um die Normen für Olympia. Doch für welche Disziplin muss welche Leistung erbracht werden? Wer legt die Normen fest? Alle Antworten gibt es nun hier.
mehr...

Haile Gebrselassie verpasst Olympia

Äthiopier wird sich zukünftig der Politik zuwenden
Es hat nicht sein sollen: Haile Gebrselassie hat auch auf den 10.000 Metern die Qualifikation für Olympia 2012 in London verpasst. Im niederländischen Hengelo reichten seine 27:20:39 Minuten nicht für einen der vorderen Plätze aus.
mehr...

Jamaikaner in Topform

Blake und Bolt im Gleichschritt
Noch sind es 78 Tage bis zu den Olympischen Spielen, doch die Sprinter aus Jamaika zeigen sich schon jetzt in Topform. Besonders die Zeiten von Usain Bolt und Yohan Blake lassen die Konkurrenz aufhorchen.
mehr...

Kenias Verband reagiert auf Doping Vorwürfe

Handfeste Beweise und halbgares Dementi
Isaiah Kiplagat, Chef des kenianischen Leichtathletik Verbandes, äußerte sich nun erstmalig zu den Vorwürfen aus der ARD Sportschau rund um gedopte Athleten. Was war passiert?
mehr...

Olympiastadion in London eingeweiht

Platz für 80.000 Zuschauer und modernste Technik
Am vergangenen Samstag war es endlich so weit: Das Olympiastadion in London wurde nach über 3 Jahren Bauzeit und fast einer halben Milliarde Pfund an Kosten genau 2012 Stunden vor dem Start von Olympia 2012 feierlich eingeweiht.
mehr...

Triathleten kämpfen um das letzte Olympiaticket

Wer darf sich den Traum erfüllen?
Sechs deutsche Triathleten wollen nach London, doch nur noch einer darf sich seinen Traum von Olympia erfüllen. In Madrid wird der Kampf ausgefochten. Franz Löschke, Gregor Buchholz, Jonathan Zipf, Sebastian Rank und Maik Petzold, sowie Christian Prochnow treten am Samstag und Sonntag an, um ihre letzte Chance für Olympia 2012 zu gewinnen – dabei schlägt bei einigen Sportlern das Herz höher als bei anderen.
mehr...

Tuberkulose-Verdacht bedroht Olympiaträume

Kahlefeld klagt über Schmerzen in der Brust
Schmerzen in der linken Brust machten Triathlet Brad Kahlefeldt beim zweiten Rennen der World Triathlon Series in San Diego zu schaffen.
mehr...

Usain Bolt: Hoffen auf Rom

Schwacher Lauf des Ausnahmeathleten
Man könnte es schon fast als Blamage bezeichnen, was Usain Bolt am letzten Freitag beim Leichtathletiktreffen in Ostrava passierte. Der Ausnahmekönner blieb auf den 100Metern erstmals nicht unter 10 Sekunden und war dementsprechend frustriert.
mehr...