Mit unserer Sportartikel-Suche findest Du die Angebote für Sportausrüstung aus hunderten Online-Shops.
Deutschlands große Online-Suche speziell für Sportartikel.
Mit unserer Sportartikel-Suche kannst Du ganz einfach nach Sportgeräten, Trainingskleidung, Bällen und jedem anderen Sportartikel für Deinen Lieblingssport im Internet suchen - wir zeigen Dir die besten Angebote, die wir in mehreren hundert Online-Sportfachgeschäften finden konnten. Mit einem Klick gelangst Du auf die Seite des Online-Shops, in dem Du den Sportartikel kaufen kannst.

Aus dem Profisport

Neuer deutscher Rekord im 5000-m-Lauf

Lauftalent Konstanze Klosterhalfen triumphiert dank neuem Trainingsprojekt
Immer wieder landet die 22-jährige Läuferin Konstanze Klosterhalfen mit ihren Spitzenleistungen in den Leichtathletikschlagzeilen. Am vergangenen Wochenende ist es ihr gelungen, den 20 Jahre alten Rekord der 5000-m-Mittelstrecke im Rahmen der deutschen Leichtathletikmeisterschaften zu verbessern. Seit sie in den USA beim Nike Oregon Project trainiert, gehen ihre Leistungen rasant bergauf. Die Presse nimmt dies zum Anlass, das ohnehin bereits in der Kritik stehende Projekt weiterhin misstrauisch zu betrachten.
05.08.2019 – Bettina Röhl Enorme Leistungssteigerung durch neue Trainingsstätte? Berlin. Vor 20 Jahren stellte die Leichtathletin Irina Mikitenko einen Rekord von 14:42,03 Minuten über 5000 m auf. Am vergangenen Samstag (03.08.2019) unterbot das Lauftalent Konstanze Klosterhalfen diesen Rekord, indem sie bei den deutschen Leichtathletikmeisterschaften 2019 in Berlin sagenhafte 14:26,76 Minuten für die 5000-m-Mittelstrecke benötigte. Ihre persönliche Bestzeit lag bis dahin bei 14:51,38 Minuten. Kritiker sind der 22-Jährigen gegenüber skeptisch, denn sie trainiert seit Ende 2018 in den USA, Portland, dem Hauptsitz des Sportartikelherstellers Nike und ist seit April dieses Jahres Mitglied des umstrittenen Nike Oregon Projects. Seither mache sie auffällig
mehr...
Mehr Artikel

Starke Läufer/-innen bei Hallen-EM 2019 in Glasgow

31 Jahre alter Europarekord im 400-m-Hallenlauf egalisiert
Gestern gingen die Hallen-Europameisterschaften in Leichtathletik in Glasgow zu Ende. Zum Abschluss der Veranstaltung gab es überraschende Ergebnisse und sogar einen neuen Europarekord. Der Norwege Karsten Warholm lief im 400-m-Lauf genauso schnell wie der bis dahin amtierende Rekordler Thomas Schönlebe und holte sich somit den Titel in dieser Disziplin. Außerdem konnte sich das deutsche Lauftalent Konstanze Klosterhalfen über eine Silbermedaille freuen.
mehr...

Die Ergebnisse des INDOOR MEETINGS in Karlsruhe

Spitzenzeiten bei Leichtathletikveranstaltung im Sprint sowie Hürden- und Mittelstreckenlauf
Das 35. „Indoor Meeting“, die zweite Station der „World Tour“ der IAAF, in Karlsruhe am vergangenen Samstag ging für einige Leichtathlet/-innen mit vollem Erfolg zu Ende. Als Überflieger ging der Japaner Naoto Tobe aus der Veranstaltung hervor, der mit seiner Leistung im Hochsprung gleich drei neue Rekorde aufstellte. Bei den insgesamt sechs verschiedenen Laufdisziplinen stach die Gewinnerin des 60-m-Sprints ganz besonders hervor.
mehr...

Leichtathletik-Indoor-Meeting zum 35. Mal in Karlsruhe

Athlet/-innen aus 45 Nationen treten bei „World Indoor Tour“ der IAAF an
Absolute Spitzenathlet/-innen werden anlässlich der „World Indoor Tour“ der International Association of Athletics Federation (IAAF) bei deren Station in Karlsruhe ihr Können unter Beweis stellen. Fünf Verschiedene Sprint- und Sprungdisziplinen werden die teilnehmenden Damen und Herren jeweils morgen (02.02.2019) dort absolvieren. Unter ihnen befinden sich Olypmiasieger/-innen und Mehrfachrekordler/-innen.
mehr...

Joshua Cheptegei stellt neuen Rekord im 15-Kilometer-Straßenlauf auf

Ugander knackt Weltrekord und Richard Ringer wird schnellster Deutscher
Beim Siebenhügellauf in Nijmengen sorgte der Ugander Cheptegei am Sonntag für Überraschungen. Mit einer Zeit von 41:05 Minuten darf sich nun als schnellsten 15-Kilometer-Läufer der Welt bezeichnen. Sein Konkurrent Richard Richter wurde bei dem Rennen Vierter und gleichzeitig schnellster Deutscher.
mehr...

Eliud Kipchoge und Gladys Cherono sind Marathonläufer des Jahres

In Athen wurden anlässlich des Marathons Sportler und Organisatoren geehrt
Vergangenen Freitag hat der internationale Marathon- und Straßenläuferverband AIMS seine jährliche Auszeichnung zum Marathonläufer des Jahres verliehen. Dieses Jahr gewannen die Berlin-Marathon-Gewinner/-innen Eliud Kipchoge und Gladys Cherono den Ehrenpreis. Daneben wurde auch Marathoninitiator Horst Milde für sein Lebenswerk geehrt. Die Preisverleihung wurde anlässlich des Athen-Marathons am Sonntag abgehalten.
mehr...

Mo Farah wird erneut Erster beim Great North Run

Der britische Athlet holt sich zum fünften Mal den Titel bei einem der größten Halbmarathons der Welt
In knapp unter einer Stunde ließ der gebürtige Somalier 57.000 Konkurrenten hinter sich und gewann so einen der größten und bedeutendsten Halbmarathons der Welt, und das zum fünften Mal in Folge. Seit 2014 sticht er damit regelmäßig sämtliche Mitstreiter in Newcastle aus.
mehr...

Reh holt sich den Titel der Deutschen Meisterin im Straßenlauf

Die 21-jährige Alina Reh läuft sich über 10 km souverän an die Spitze
Vergangenen Sonntag fand in Bremen die Deutsche Straßenlauf-Meisterschaft über die 10 km statt, zu der mehrere hundert Läufer und Läuferinnen an den Start gingen. Bei den Frauen gab es dabei keine großen Überraschungen. Wie vermutet, holte sich die Favoritin, Alina Reh, in 32:23 Minuten den Titel. Im Laufen der Männer wurde dagegen nicht schlecht gestaunt, als sich Jannik Arbogast in 29:24 Minuten ebenfalls den Titel erlief.
mehr...

Leichtathletik-Europameisterschaft Teil 2

Einige Ergebnisse der zweiten Hälfte der EM in Berlin
Am 06. August starteten im Berliner Olympiastadion die Europameisterschaften im Leichtathletik, die sechs Tage später ihr Ende fanden. Nachdem wir mit Fokus auf den Laufsport bereits über die erste Hälfte der Veranstaltung berichteten, wird es nun Zeit, die zweite Hälfte der EM inklusive der Erfolge des Deutschen Leichtathletikverbands zusammenzufassen.
mehr...

Leichtathletik-Europameisterschaft Teil 1

Einige Ergebnisse der ersten Hälfte der Leichtathletik-EM in Berlin
Am 06. August starteten im Berliner Olympiastadion die Europameisterschaften im Leichtathletik. Nach den ersten Tagen kann der Deutsche Leichtathletikverband bereits einige Erfolge verzeichnen. Mit Fokus auf den Laufsport werden diese im Folgenden zusammengefasst.
mehr...

Beatrice Chepkoech läuft neuen Weltrekord

Die Kenianerin setzt neue Maßstäbe für den Hürdenlauf
Beim 10. Diamond-League-Meeting in Monte Carlo setzte sich Beatrice Chepkoech am Freitag, den 20.07.2018 ein Denkmal: In hervorragenden 8:44,32 Minuten gewann die Kenianerin mit großem Vorsprung den Lauf über die 3.000-m-Hindernis und stellte damit einen neuen Weltrekord auf.
mehr...

Klosterhalfen schafft die EM-Norm

Nach mehrmonatiger Auszeit meldet sich die Mittelstreckenläuferin zurück
Die deutsche Mittelstreckenläuferin Konstanze Klosterhalfen hat am vergangenen Wochenende in Kortrijk (Belgien) eine sehr gute Zeit über die 5.000-m-Distanz hingelegt und es so geschafft, sich für die bevorstehende Leichtathletik-EM im August zu qualifizieren.
mehr...

Vorverkauf der Tickets zur Leichtathletik-EM läuft auf Hochtouren

Die Organisatoren freuen sich über Rekordzahlen im Vorverkauf
Der aktuelle Verkaufsstand der Tickets für die Leichtathletik-EM im August in Berlin lässt auf ein volles Stadion hoffen. Knappe vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn freuen sich die Organisatoren über aussagekräftige Vorverkaufszahlen.
mehr...

Liang Rui stellt neuen Weltrekord auf

Chinesische Geherin setzt neue Maßstäbe über die 50 km
Bei den Team-Weltmeisterschaften im Gehen letzten Samstag hat die chinesische Athletin Liang Rui auf der Strecke über 50 km in Taicang nicht nur einen Heimsieg erzielen können, sondern mit ihrer Spitzenzeit von 04:04:36 Stunden auch einen neuen Weltrekord aufgestellt.
mehr...

Dopingverdacht bei Asbel Kiprop bestätigt

AIU bestätigt positiven Test des kenianischen Spitzensportlers
Laut Medienberichten soll der Kenianer Asbel Kiprop während einer Trainingskontrolle Ende 2017 positiv auf ein Blutdopingmittel getestet worden sein. Heute bestätigte die AIU diese Information in einer offiziellen Stellungnahme. Während sich der Weltmeister und Olympiasieger Kiprop in einen Bestechungsversuch verwickelt sieht, droht ihm nun eine Sperre.
mehr...