Essen & Sport

Kalorienverbrauch beim Joggen

Kalorienverbrauch beim Joggen
Ein Grund, warum viele Menschen mit einer Ausdauersportart wie Laufen beginnen, ist der Wunsch, schneller abzunehmen, als es allein durch die Reduktion der Kalorienzufuhr möglich wäre. Es hat sich herumgesprochen, dass drastische Diäten und eine übermäßige Reduktion der Kalorienzufuhr mehr schaden als nutzen, da sich der Stoffwechsel an den künstlich herbeigef...
 

Essen nach dem Laufen

Essen nach dem Laufen
Nach einem langen Lauf sind Essen und Trinken besonders wichtig, da der Körper viel Flüssigkeit verloren hat und die Kohlenhydratspeicher geleert sind. Beim Essen direkt nach einem Lauf sind leichtverdauliche Lebensmittel empfehlenswert, die den Verdauungstrakt wenig belasten. Sportler, die nach einem sehr anstrengenden Lauftraining oder einem Wettkampf sehr erschöpft...
 

Ernährung vor dem Laufen

Grundsätzlich gilt für Ausdauersportler wie Läufer eine Ernährung als optimal, die zu rund 65 Prozent aus Kohlenhydraten, zu 20 Prozent aus Fett und zu 15 Prozent aus Eiweiß besteht. Durch eine solche Nahrungszusammenstellung ist gewährleistet, dass der Organismus beim Laufen auf genügend Kohlenhydrate zurückgreifen kann, um die Glykogenspeicher aufzuf...
 
 
18.09.2012 von

Essen & Sport: Andere Ernährung für Sportler?

3.8 von 5 Sternenbei 8 Bewertungen

Isotonische Getränke

Isotonische Getränke

Muskelkrämpfe, innere Austrocknung, Leistungsabfall: Laut Aussagen diverser Sportgetränkehersteller ist die Gesundheit vieler Sportler, die keine isotonischen Getränke zu sich nehmen, bedroht. Die meisten Ernährungswissenschaftler dagegen erachten derartige "Powerdrinks" jedoch als vollkommen unnötig.

0 Kommentare

Carboloading

Carboloading

Unbestritten sind bei der Ernährung von Sportlern die Kohlehydrate ganz besonders wichtig. Vor allem bei Wettkämpfen in Ausdauerdisziplinen, wie beispielsweise Marathon oder Triathlon, hat das Carboloading, wie das bewusste Aufladen der Kohlehydratspeicher genannt wird, für die Muskulatur eine herausragende Bedeutung.

0 Kommentare

Naschen

Dürfen Sportler naschen?

Naschen in Maßen und bei ansonsten gesunder Ernährung ist auch für Sportler erlaubt. So lecker manche Sportnahrung wie Energieriegel sein können, manchmal muss es einfach Schokolade sein.

3 Kommentare

Legales Doping

Legales Doping

Während es bestimmte Substanzen zur Steigerung der sportlichen Leistungsfähigkeit gibt, die eindeutig illegal sind und auf der Dopingliste stehen, gibt es eine Vielzahl von Wirkstoffen, die in Form von Nahrungsergänzungsmitteln vertrieben werden und als legales Doping bezeichnet werden können.

4 Kommentare

Kalorienverbrauch beim Joggen

Kalorienverbrauch beim Joggen

Ein Grund, warum viele Menschen mit einer Ausdauersportart wie Laufen beginnen, ist der Wunsch, schneller abzunehmen, als es allein durch die Reduktion der Kalorienzufuhr möglich wäre. Es hat sich herumgesprochen, dass drastische Diäten und eine übermäßige Reduktion der Kalorienzufuhr mehr schaden als nutzen, da sich der Stoffwechsel an den künstlich herbeigeführten Mangelzustand gewöhnt und den Kalorienverbrauch drosselt.

11 Kommentare

Frühstück und Laufen

Frühstück

Für die meisten Ernährungswissenschaftler ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages.

0 Kommentare

Essen nach dem Laufen

Essen nach dem Laufen

Nach einem langen Lauf sind Essen und Trinken besonders wichtig, da der Körper viel Flüssigkeit verloren hat und die Kohlenhydratspeicher geleert sind. Beim Essen direkt nach einem Lauf sind leichtverdauliche Lebensmittel empfehlenswert, die den Verdauungstrakt wenig belasten.

3 Kommentare

Ernährung vor dem Laufen

Grundsätzlich gilt für Ausdauersportler wie Läufer eine Ernährung als optimal, die zu rund 65 Prozent aus Kohlenhydraten, zu 20 Prozent aus Fett und zu 15 Prozent aus Eiweiß besteht.

2 Kommentare