Mit unserer Sportartikel-Suche findest Du die Angebote für Sportausrüstung aus hunderten Online-Shops.
Deutschlands große Online-Suche speziell für Sportartikel.
Mit unserer Sportartikel-Suche kannst Du ganz einfach nach Sportgeräten, Trainingskleidung, Bällen und jedem anderen Sportartikel für Deinen Lieblingssport im Internet suchen - wir zeigen Dir die besten Angebote, die wir in mehreren hundert Online-Sportfachgeschäften finden konnten. Mit einem Klick gelangst Du auf die Seite des Online-Shops, in dem Du den Sportartikel kaufen kannst.

Lauftipps für Frauen

Frauen laufen anders

Viele Themen beschäftigen vor allem Frauen, wenn es um den Trendsport Laufen geht. Frauen haben zum einen andere Anforderungen an Sportbekleidungen und Laufschuhe als Männer, es gibt außerdem einige Themen, die nur weiblichen Läufern vorbehalten sind. Laufen während der Menstruation oder der Schwangerschaft sind dafür nur Beispiele. Aber auch Sicherheit beim Laufen ist ein Thema, über dass sich insbesondere Frauen Gedanken machen.

Die richtige Sportbekleidung für Frauen

Die richtige Kleidung zu finden ist heutzutage eigentlich gar nicht schwer. In den Abteilungen der Kaufhäuser und in Sportgeschäften gibt es für jeden das passende Outfit. Longtights und Oberteile sollten eng anliegen um die Funktionalität zu gewährleisten. Für diejenigen die sich in so enger Kleidung nicht wohl fühlen empfiehlt sich ein legeres Sweatshirt und lange Hosen, die z.B. beim Nordic Walking getragen werden. In manchen Fällen ist es auch ratsam einen Blick in die Männerkollektion zu werfen, denn diese Mode ist meist etwas legerer geschnitten. Für alle, die auch beim Laufen gerne Make- up tragen, gibt es ölfreie Produkte und wasserfeste Mascara.

Ein gut sitzender Sport-BH ist essentiell für Läuferinnen

Ein Sport-BH ist für Läuferinnen unverzichtbar. Denn unabhängig von der Körbchengröße schwingt der Busen bei jeder Laufbewegung mit. Dabei bewegt sie sich um mehrere Zentimeter in jede Richtung. Manche Läuferinnen haben aus diesem Grund mit Schmerzen im Brustbereich und Verspannungen im Nacken zu kämpfen, weiß der Focus. Während der Focus jedoch bezweifelt, dass durch das Joggen eine Erschlaffung der Brust erfolgen kann, sehen das achim-achilles.de und n-tv anders. Diesen Quellen zufolge wird das Bindegewebe, das die Brust stützt, durch die Bewegungen beim Lauf ausgedehnt und führt dadurch zu einer so genannten „Hängebrust“. Experten empfehlen daher, dass bereits Mädchen innerhalb der Ausbildungsphase der Brust BHs bzw. Sport-BHs tragen sollten.Ein gut sitzender Sport-BH kann die Bewegung der Brust um ca. 74% eindämmern (siehe Focus) und so Schmerzen und Verspannungen in Brust- und Nackenbereich verhindern oder zumindest lindern.

Einschränkungen während der Menstruation und Einnahme der Pille

Die Menstruation wirkt sich auf jede Frau anders aus und nur wenige kommen wirklich gänzlich ohne Beschwerden weg. Bei Unterleibsschmerzen, Migräne und dank Wassereinlagerungen aufgedunsenem Körper hält sich die Lust am Laufen in Grenzen. Dabei haben Ausdauersportarten wie Joggen sogar positive Auswirkungen auf die körperlichen Beschwerden. So lockern sich durch die sportliche Betätigung die Muskeln, weiß BildderFrau.de, was zur Entkrampfung des Unterleibs beitragen kann. Das Online-Magazin Fit Gesund Schön stellte außerdem eine US-amerikanische Studie aus dem Jahr 2009 vor, die zeigt, dass die bei sportlicher Betätigung ausgeschütteten Endorphine bei Migräne helfen können.Wichtig zu wissen ist noch, dass der Körper während der Regel einen erhöhten Kalorienbedarf hat. Ein gesundes Frühstück kann daher in dieser Zeit ruhig üppiger ausfallen. Außerdem sollten Sie viel Trinken.Die Einnahme der Pille ist für Leistungssportler und ausdauertrainierte Sportlerinnen kein Problem.Bei manchen Sportlerinnen kommt es zum Ausbleiben der Menstruation während des Trainings. Dies sollte dann von einem Facharzt genau kontrolliert werden. Überanstrengungen durch das Training können zur Störung des menstrualen Zyklus bzw. zum Ausbleiben der Regel führen.

Auswirkungen des Laufsports

Das Lauftraining hat sehr viele positive Auswirkungen auf den Körper. Man bleibt fit und fühlt sich seelisch und körperlich ausgeglichen. Den so genannten inneren Schweinehund zu besiegen und etwas für sich selbst und seine Gesundheit zu tun ist ein wunderbares Gefühl, das beflügelt.

Sicherheitstipps für Läuferinnen

Viele Frauen können aufgrund des Berufes und der Familie erst am Abend ein Lauftraining beginnen. Besonders in dieser Zeit kann es oft beängstigend, wenn nicht sogar gefährlich sein, alleine zu laufen. Ihre eigene Sicherheit sollte immer im Vordergrund stehen. Behalten Sie beim Laufen Ihre Umgebung im Blick und versuchen auf möglichst gut beleuchteten Strecken zu laufen. Informieren Sie eventuell Freunde und Familie, wenn Sie laufen gehen, und nehmen Sie Ihr Handy mit. Verzichten Sie, wenn möglich, auf einen MP3-Player oder stellen Sie diesen nicht zu laut ein.Am besten ist es nicht alleine zu laufen. Das Training mit dem Partner kann viel Spaß bringen, vor allem wenn vorher das gelaufene Tempo und die Länge der Strecke abgesprochen werden. Aber auch mit Freunden oder in Lauftreffs ist das Training sicherer als allein.
  • Das Thema der richtigen Kleidung hat sich dank spezieller Laufbekleidung erledigt, Tights und ein Oberteil aus Funktionskleidung bieten sich an
  • Ein gut sitzender Sport-BH ist essentiell, um Brustschmerzen und Nackenverspannungen vorzubeugen
  • Während der Menstruation muss das Laufen nicht unterbrochen werden - im Gegenteil, Laufen kann Menstruationsbeschwerden lindern
  • Die eigene Sicherheit beim Laufen sollte im Vordergrund stehen. Informieren Sie Freunde oder Familie, wenn Sie Laufen gehen, und nehmen Sie Ihr Handy mit.
Quellen und weiterführende Links:

Foto: @ Martin Novak / istockphoto.com
Foto: unsplash