3 Kommentare
von Jennifer Albrecht

Leistungssteigerung im Ausdauersport

So steigern Sie Ihre Ausdauerleistung

Leistungssteigerung im Ausdauersport

Um eine Leistungssteigerung gerade im Ausdauersport herbeizuführen, ist zunächst ein theoretisches Grundverständis notwendig und auch unerlässlich.

Theoretische Grundlagen zur Leistungssteigerung

Anders als bisher oft fälschlich behauptet hängt die körperliche Belastbarkeit beim Ausdauertraining nicht nur von der Ansammlung der Milchsäure in den Muskeln ab. Diese Übersäuerung wurde bisher regelmäßig auf die Sauerstoffsättigung im Blut zurückgeführt, die vom Stoffwechsel aufgrund der Sauerstofftransportkapazität des Herz-Kreislauf-Systems und der Atemwege bestimmt war. Durch verschiedene Beobachtungen konnte diese Ansicht jedoch widerlegt werden. Neuere Ergebnisse zeigten, dass der Anpassung der Muskulatur an die gewünschten Ausdauerleistungen verstärkte Aufmerksamkeit zugebilligt werden sollte.

Der Ausdauersport und das Training

Das Ausdauertraining sorgt für die Verbesserung der Energiebereitstellung in den Muskelzellen durch eine Vermehrung der vorhandenen Mitochondrien, die auch als Kraftwerke der Zelle bezeichnet werden. Nur körperliche Belastung kann zu einer Verdopplung dieser Zellbestandteile führen und so im Zusammenspiel mit der Sauerstoffsättigung des Blutes, zu einer wesentlich größeren Leistungsfähigkeit als konventionelle Methoden führen. Dazu muss allerdings die erbrachte Trainingsleistung ständig an die verbesserten Fähigkeiten des Organismus angepasst werden. Sämtliche Vitalfunktionen und auch hormonelle Prozesse im menschlichen Organismus lassen sich dadurch anregen. Davon ausgeschlossen blieb bisher allerdings die Skelettmuskulatur und das Verletzungsrisiko für die Knochen wuchs ebenfalls unverhältnismäßig. Um diese Probleme zu vermindern, reicht die Ausführung einer einzigen Ausdauersportart aber nicht aus.

Abwechselung als Möglichkeit der Leistungssteigerung

Sportler sollten ihr Training deshalb, um ein gezieltes Konditionstraining erweitern. Verschiedene Muskelfunktionstests helfen bei der Bestimmung des aktuellen Muskelstatus. Die gewünschte Wirkung erzielen Ausdauersportler dabei nur dann, wenn diese Übungen schneller als das Training selbst gesteigert werden. Die Übungen sollten den spezifischen Bewegungen der während des Trainings ausgeführten ähnlich sein, um eine optimale Vorbereitung zu gewährleisten. Erfolgt die Belastung der Muskulatur etwa ein bis zwei Minuten lang, ist auch die Skelettmuskulatur bestmöglich auf das bevorstehende Training eingestellt. Eine Steigerung der Leistungsentwicklung im Ausdauerbereich kann deshalb nur im Zusammenspiel von Blutkreislauf und den tiefer liegenden Muskelschichten erreicht werden.

Ein effektives Ausdauertraining berücksichtigt deshalb neben der Belastungsdauer auch die Trainingsintensität- und die sportliche Dynamik.

 

Foto:  Anatoly Tiplyashin / istockphoto.com

 

Fazit

  • Das Ausdauertraining sorgt für die Verbesserung der Energiebereitstellung in den Muskelzellen durch eine Vermehrung der vorhandenen Mitochondrien, die auch als Kraftwerke der Zelle bezeichnet werden.
  • Sportler sollten ihr Training, um ein gezieltes Konditionstraining erweitern, um Verletzungen zu vermeiden.
  • Ein effektives Ausdauertraining berücksichtigt neben der Belastungsdauer auch die Trainingsintensität- und die sportliche Dynamik.
 
Noch keine Bewertungen vorhanden
Weitere Artikel


Kommentare

Array

Pulsoximeter zur Leistungssteigerung
Hallo, ich bin leidenschaftlicher (Hobby-)Läufer und Radfahrer. Gerne möchte ich meine Leistung steigern und noch effektiver trainieren, Ich habe in ein paar Foren über Pulsoximeter gelesen mit denen Leute ihre Leistung verbessern konnten. Ist das wahr? Was genau muss man beachten? Sind das diese Gerät hier: www.pulox.de/Pulsoximeter Vielen Dank für eine informative Antwort. Benn
Benn
08 Dezember 2014 - 17:12
d
d
d
04 Januar 2014 - 16:30
Leistungssteigerung durch welche Mittel
Ich finde es sehr gut, dass hier mit der immer noch oft fälschlich aufgeführten Behauptung aufgeräumt wird, die körperliche Belastbarkeit beim Ausdauertraining hängt nur von der Ansammlung der Milchsäure in den Muskeln ab und diese Übersäuerung hänge von der Sauerstoffsättigung im Blut ab. Das höre ich immer wieder. Es gibt auch mittlerweile noch andere moderne Möglichkeiten seine Leistungsfähigkeit im Sport zu trainieren und zu verbessern. Hier ist mal ein ganz guter Beitrag dazu: http://www.food-fitness.de/Wissen/Leistungssteigerung-im-Sport-durch-moderne-Mittel
Michi
05 September 2011 - 16:09

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld unten ein. (Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet)
 

3 Kommentare