1 Kommentare
24.01.2013 von mkollmar

Brooks Glycerin 10

Allrounder für Neutralläufer

Die einzigartige Dämpfungstechnologie und der hohe Tragekomfort machen den Brooks Glycerin 10 zu einem guten  Allrounder für Neutralläufer. Mit neuem Design und feinen Neuerungen begeistert er auch mit seiner 10. Version.

Brooks Glycerin 10: Dämpfung nach Maß

So individuell wie bei den Brooks Glycerin 10 findet man selten eine Dämpfung. Was ist das Besondere? Je nachdem wie groß und schwer ein Läufer ist, benötigt er eine individuelle Dämpfung. Brooks hat mit der DNA-Dämpfungstechnologie ein System entwickelt, dass sich jedem Läufer individuell anpasst. Schon mit dem ersten Lauf soll der Schuh Biomechanik, Tempo und Gewicht des Läufers adaptieren. Im Vergleich zu seinem Vorgänger wirkt der neue Brooks Glycerin 10 noch etwas direkter und dynamischer. Ganz entgegen seines Rufs als schwerer, unflexibler Schuh, bewerten diverse Laufblogs diese Eigenschaften: Der Laufblog runningwilli.com beschreibt den Brooks Schuh als idealen Komfort- und Regenerationsschuh und kann die Vorurteile nicht bestätigen.

Straße, Wald oder Wiesenwege?

Aufgrund seiner exzellenten Dämpfungseigenschaften soll sich der Brooks Glycerin 10 vor allem für den harten Untergrund eignen. Doch auch Wald- und Wiesenwege sollen mit dem Brooks Schuh kein Problem sein.

Update des Brooks Glycerin 10 gut gelungen

Neben kleinen Veränderungen an der Dämpfung hat sich auch das Design der Schuhe geändert. Die Flexkerbenkonstruktion bietet zudem einen sicheren Halt und flexiblen Bewegungsraum. Die Mittelsohleneinheit soll im neuen Modell noch mehr Stabilität gewährleisten. Insgesamt bringt der Brooks Glycerin 10 weniger Gewicht auf die Waage. Um das Abrollen zu unterstützen wurde die Mittelfußbrücke noch etwas reduziert. Alles in allem hat sich die Dynamik weiter verbessert und der Schuh noch mehr an Komfort gewonnen.

Geeignet für…?

Der Brooks Glycerin 10 ist ideal für Läufer mit hohen Ansprüchen an Komfort und Dämpfung. Vor allem Mittel- bis schwere Läufer mit neutraler Fußstellung oder leichter Supination werden mit dem Brooks Schuh angesprochen. Lange Einheiten auf hartem Untergrund sind dank der einzigartigen Dämpfung kein Problem. Für Wettkämpfe im schnellen Tempo ist er jedoch weniger gedacht. Wer einen komfortablen Allrounder sucht, sollte den Brooks Glycerin 10 einmal probieren.

Preise, Größe und Gewicht

Mit etwa 350 Gramm ist der Brooks Glycerin 10 kein Leichtgewicht, aber ideal für lange, gemütliche Trainingsläufe. Der Brooks Schuh wird in allen Standardgrößen angeboten. Frauen finden ihn ab einer Größe von 38 bis 42, Männer ab einer Größe von 40,5 bis 47,5. Im Handel ist der Schuh für 149,90 Euro erhältlich.
 

Foto: © http://www.runnerspoint.com

3.5 von 5 Sternenbei 43 Bewertungen

Brooks Glycerin 10 im Test

„... Gegenüber dem Vorgänger wurde er flexibler (u. a. durch drei quer über die Sohle verlaufende Flexkerben im Vorfuß) und etwas leichter. Zudem verfügt der Glycerin nun über eine durchgängig implementierte DNA-Dämpfungstechnologie. Optisch vermittelt er einen sehr edlen Eindruck, was aufgrund seiner ‚inneren‘ Werte absolut stimmig ist. ...“

„... Das adaptive DNA-Dämpfungssystem macht den Schuh sowohl für leichte sowie auch besonders für größere und mittelschwere Läuferinnen interessant. Hervorzuheben ist auch das angenehme, unterstützende Fußbett im Mittelfußbereich. Fazit: Ein optisch sehr schöner Laufschuh mit hohem Tragekomfort.“

Die Eigenschaften des Brooks Glycerin 10 im Überblick

  • Preise & Größen

    Preis
    149.90 €
    Herren-Größen
    40,5-47,5
    Damen-Größen
    38-42
  • Für welchen Laufuntergrund:

    Straße
    Gelände
    Wettkampf
  • Läufergewicht:

    Schwer
    Normal
    Leicht
  • Laufstil:

    Normalfuß
    Supination

Kommentare

Array

Herr
Ich finde den 10er nicht gut. Viel zu schwer, zu steif, zu hoch. Für Läufer, die meist unter 5min/km kein geeignter Schuh. Ist halt a Jogging-Schuh, mehr nicht. Ich trage ihn nur, wenn ich weiß es wird sicherlich gemütlich. Ansonsten greife ich zu meinen Alternativen.
Julian Friedrich
24 November 2013 - 23:17

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld unten ein. (Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet)