0 Kommentare
01.09.2014 von Silvana Arndt

Erster Marathon in Erfurt gelaufen

Premiere mit Höhen und Tiefen

Erster Marathon in Erfurt gelaufen

Erfurt. Mit 98 Startern hat der Kleinkunstverein Annakram am vergangenen Samstag sein Ziel nahezu erreicht, insgesamt 1.000,- € zu sammeln und an das Kinderhospiz Mittelthüringen zu spenden. Somit konnte der erste Marathon in Thüringens Landeshauptstadt in diesem Punkt durchaus als erfolgreich gewertet werden. Leider wurde die Freude darüber schnell getrübt, als bereits nach kurzer Zeit die Meldungen laut wurden, Läufer hätten sich verlaufen oder aufgegeben.

Grund dafür waren zum Teil fehlende, wahrscheinlich mutwillig abgerissene Wegmarkierungen. Die Organisatoren rund um Sigurd Reisener nahmen es mit einem Augenzwinkern und posteten auf ihrer Internetseite ein Dankeschön an alle unaufgeforderten Freiwilligen für die Hilfe beim Aufräumen – die aber beim nächsten Mal gerne erst am Tag nach der Veranstaltung beginnen dürfe.

Auch lobende Stimmen wurden laut

Nichtsdestotrotz kamen doch die meisten Läufer am Ziel im Erfurter Nordpark an. Allen voran der Lokalmatador Frank Becker vom USV, der nach 3 Stunden 25 Minuten als erster das Finish überquerte – trotz einiger Irrwege und Hindernissen wie roten Ampeln. Da die Strecke nicht abgesperrt wurde, rechneten die Teilnehmer ohnehin nicht mit Bestzeiten. Dafür wurden sie mit einer äußerst ansprechenden Mischung aus Sightseeing und Crosslauf entschädigt.

Mit viel Herzblut und großer Liebe zum Detail haben die wenigen Helfer und Organisatoren beim 1. Erfurter Marathon wirklich Mut bewiesen, eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Sie wird den Beteiligten lange im Gedächtnis bleiben – und soll auch nicht die letzte gewesen sein. Einzig die Beschilderung würde das nächste Mal verbessert werden müssen.

 

Quellen: thueringer-allgemeine.de | annakram.de

Foto: Marco Kneise

Noch keine Bewertungen vorhanden
Weitere Artikel


Kommentare

Array

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld unten ein. (Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet)
 

0 Kommentare