0 Kommentare
08.05.2012 von Linda Ewaldt

Nebel des Grauens beim StrongmanRun 2012

Am Nürburgring kam die Nässe diesmal nicht nur von unten

Nebel des Grauens beim StrongmanRun 2012

Adenau. Während sich viele Läufer dieses Wochenende einem klassischen Marathon widmeten (unter anderem hatten Hannover, Mainz, Heilbronn, Winterthur und Salzburg an die Starlinie gerufen), suchten 9.962 Sportler die ganz besondere Herausforderung. Am 05. Mai fand die 5. Auflage des StrongmanRun statt.

Eigentlich waren laut Veranstalter 12.027 Teilnehmer gemeldet, doch 2.065 kniffen noch vor dem Start und trauten sich nicht auf den harten Hindernisparcours – der StrongmanRun wird schließlich nicht umsonst die Grüne Hölle genannt.

Ein Grund für die Nicht-Teilnahme mancher gemeldeter Läufer mag aber auch das Wetter gewesen sein. Penetrant fiel der Nieselregen auf die Starter nieder, die zudem noch bis eine halbe Starte nach der eigentlichen Startzeit ausharren musste, da sich dicker Nebel über die Strecke gelegt hatte. Zu gefährlich, um loszulegen, fanden die Veranstalter. So mussten eiskalte Wasserhindernisse, Strohballen und Co. noch eine Weile auf ihre Bezwinger warten.

Knut Höhler gewinnt den StrongmanRun 2012

„Beim Fisherman’s Friend StrongmanRun geht es um Spaß, Leidenschaft, seine eigenen Grenzen, die Herausforderung etwas total verrücktes zu schaffen. Daher gibt es ab sofort kein Zeitlimit mehr“, verkündeten die Veranstalter vorab auf ihrer Homepage.

Das hindert natürlich nicht daran, den Sieger ausgiebig zu feiern! Dabei konnte Knut Höhler beim StrongmanRun schon oft jubeln. Von 2008-2010 konnte er durchgehend den Titel erringen, im vergangenen Jahr landete er auf Platz 3. Jetzt hat er sich die Krone in einer Zeit von 1:38:13 zurückerobert. Zweiter wurde Florian reichert, der nach 1:39:43 etwas über eine Minute später ins Ziel kam. Florian Neuschwander sicherte sich mit 1:41:30 Platz Drei.

Strongest Woman wurde Rebecca Kaltenmeier mit einer Zeit von 1:54:12 und damit deutlich vor Heike Bienstein (1:57:38) und Carole Koster (2:04:33).

Foto: Veranstalter StrongmanRun

Noch keine Bewertungen vorhanden
Weitere Artikel


Kommentare

Array

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld unten ein. (Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet)
 

0 Kommentare