New Balance Laufschuhe

Innovative Laufschuhe in verschiedenen Weiten – New Balance ist die viertgrößte Sportmarke weltweit

Der Laufschuhhersteller New Balance blickt bereits auf eine über 100jährige Firmengeschichte zurück. New Balance Laufschuhe gibt es in vier verschiedenen Weiten. Der Grund dafür ist einfach: Jeder Fuß ist anders und New Balance möchte jedem Fuß eine optimale Passform garantieren. Das Motto „Ein guter Laufschuh muss sich dem Fuß anpassen, nicht umgekehrt“ ist fester Bestandteil der Firmenphilosophie.

Die aktuellen Laufschuhe von New Balance finden Sie in unserem Joggen-Online Shop!

Hühner inspirierten Firmengründer zur „neuen Balance“

New Balance, 1906 vom englischen Schuhmacher William J. Riley in Boston gegründet, hat sich durch eine Vielzahl von Innovationen zur viertgrößten Sportmarke weltweit entwickelt und beschäftigt heute 2.800 Mitarbeiter auf 5 Kontinenten. Die Geschichte der Entstehung von New Balance wird so überliefert: William J. Riley beobachtete Hühner in seinem Garten und war davon fasziniert, dass die Tiere mit drei Krallen am Fuß perfekt das Gleichgewicht – die Balance – halten konnten. Er nahm sich die Hühner zum Vorbild und entwickelte daraus Einlagen, basierend auf einem drei-zackigen Modell. Dieses Modell verfeinerte er mit seinen orthopädischen Kenntnissen vom menschlichen Fuß.

Seit 1978 fertigt New Balance seine Laufschuhe in Europa. Innovativer Meilensteine in der Geschichte von New Balance war vor allem der „Trackster“ im Jahr 1961. Dieser New Balance Laufschuh war der weltweit erste funktionelle Laufschuh mit Rillensohlen, der in verschiedenen Weiten erhältlich war. Genau dieses Konzept der unterschiedlichen Weiten prägt bis heute die Firmenphilosophie des Unternehmens New Balance. 1975 gewinnt Tom Fleming den New York City Marathon mit dem M320 von New Balance und ein Jahr darauf wird der New Balance Laufschuh von „Runners World“ zum besten Laufschuh des Jahres gewählt. Im Jahr 1999 läuft Khalid Khannouchi mit dem RC110 beim Chicago Marathon mit 2:05:41 Stunden einen neuen Weltrekord.

Abzorb und ACTEVA – High-Tech in New Balance Laufschuhen

New Balance Laufschuhe gibt es für den Neutralfuß, aber auch für Überpronation und gedämpfte Schuhe ohne Stütze gegen Supination. Das Top-Modell unter den New Balance Laufschuhe in Sachen Stabilität ist für Männer der MR 1226 SG und für Frauen der FR 1226 SG. Die High-Performance-Variante bei den New Balance Laufschuhen mit starker Dämpfung ist der 1906 SC für Damen und Herren. New Balance Laufschuhe gibt es in vier Weiten von „schmal“ bis „extra breit“.

Heute bestehen New Balance Laufschuhe ausschließlich aus High-Tech-Materialien: Das Dämpfungssystem Abzorb, dass in unterschiedlichen Varianten in den meisten New Balance Laufschuhen eingesetzt wird, besteht aus Silikonkissen, die in verschiedenen Größen eingesetzt werden. Das Zwischensohlenmaterial ACTEVA ist leichter und zugleich formstabiler als herkömmliches EVA (Abkürzung für Ethylenvinylacetat). Die Weiterentwicklung mit dem Zusatz Lite ist nochmals 14 Prozent leichter als die "normale" ACTEVA Zwischensohle. Bei New Balance Laufschuhen ist Stabilität ein so großes Thema, dass es sich auch in den Materialien wiederfindet. Das System Graphite ROLLBAR® besteht aus einem federleichten Grafitmaterial, das den Rückfuß sehr gut stabilisiert und die Bewegung kontrolliert (etwa beim MR 1011 MC).

In einigen Topmpodellen wird  Abzorb FL als Zwischensohle eingesetzt. Abzorb FL ist eine Weiterentwicklung der Abzorb Technologie. Über die volle Länge (FL = Full Length) ist das Dämpfungsmaterial gleichmäßig eingeschäumt und sorgt so für ein weicheres Laufgefühl.

Tragekomfort und Schutz gegen Überpronation

Beim Tragekomfort setzt New Balance auf die Technologien Lightning Dry und Phantom Liner. Lightning Dry ist eine Mikrofaser, die den Feuchtigkeitshaushalt reguliert und den Fuß trocken hält. Bei der Phantom Liner-Technologie wird für New Balance Laufschuhe ausschließlich nahtfreies Innenmaterial für höheren Tragekomfort verwendet. Die TS2-Technologie setzt New Balance als Pronationsstütze ein. Sie besteht aus zwei Härtegraden und soll damit für ein flüssigeres Abrollverhalten in New Balance Laufschuhen sorgen. Die Rollbar-Technologie wird in Schuhen mit starker Pronationsstütze zusätzlich eingesetzt. Sie besteht aus einem sehr stabilen, auf den Rückfuß konzentrierten Plastikelement.

Materialien, die New Balance Laufschuhe auszeichnen, sind GORE-TEX® XCR® - dabei handelt es sich um einen wasserdichten Gore-Tex Mesh - sowie Lightning-Dry®, eine anspruchsvolle Mesh-Konstruktion, die sehr hohen Tragekomfort verspricht und gute Eigenschaften beim Feuchtigkeitstransport aufweist (zum Beispiel der MR 903 EU). Phantom-Liner® ist ein spezielles System der New Balance Laufschuhe (wie der MR 1011 MC). Dabei kommen nahtfreie Innenmaterialien zum Einsatz, um möglichen Hautirritationen gleich im Vorfeld vorzubeugen.

New Balance hat sich auf die Fahnen geschrieben, seine Schuhe ausschließlich in Europa zu produzieren und vorhandene Marketingmittel in Produktionsmittel und Entwicklung zu investieren, anstatt horrende Summen für Werbung auszugeben. Dennoch tragen Weltklasseathleten New Balance Laufschuhe, nur geht das Unternehmen damit weniger hausieren als andere Hersteller.

Unsere Empfehlung für New Balance online kaufen: New Balance Laufschuhe @ RUNNERS POINT. RP ist für uns die beste Alternative zum stationären Handel.