Erkältung: Was tun?

Einer Erkältung vorbeugen

Erkältung
Die Monate von Oktober bis April sind prädestiniert für Erkältungen. Übertragen wird eine Erkältung durch Tröpfchen, wie etwa beim Niesen oder Husten, aber auch durch kleinste Spucke Partikel, die beim Sprechen austreten. Mit ein paar wenigen Maßnahmen kann man sich jedoch schützen.  Vorbeugende Maßnahmen Das wichtigste ist angemessene...
 

Fieber

Fieber
Während Läufer bei einer leichten Erkältung ohne Fieber ihr Training auf etwas reduziertem Niveau weiterführen können, muss bei einer Körpertemperatur von über 38 Grad Celsius unbedingt eine Laufpause eingelegt und das Bett gehütet werden. Sportler sollten auch dann auf die Signale ihres Körpers hören, wenn ihnen das Fieber sehr...
 

Sport bei Erkältung?

Erkältung und Sport
Bei einer Erkältung Sport treiben? Eine Erkältung oder ein grippaler Infekt ist eine akute Infektion (Tröpfcheninfektion) der oberen Atemwege, die meist durch Viren ausgelöst wird. Laut Apotheken Umschau ist es für einen Erwachsenen normal, sich  im Jahr zwei bis vier Erkältungen einzufangen, die in Zusammenhang mit Kälteeinwirkungen und einem bereits...
 
 
  • Heiserkeit

    Heiserkeit: Was tun bei Heiserkeit?

    Eine Heiserkeit liegt vor, wenn die Stimme so beeinträchtigt ist, dass man nicht mehr in normaler Lautstärke und mit gewohntem Stimmklang [weiter...]

    0
  • Hausmittel gegen Erkältung

    Hausmittel gegen Erkältung

    Es muss nicht immer das Antibiotikum sein, wenn man eine Erkältung behandeln möchte. Zahlreiche Dinge befinden sich im Haushalt, ohne dass [weiter...]

    1

Husten

Husten

Befindet sich ein Fremdkörper oder Schleim im Körper, wird ein Hustenreiz ausgelöst, damit die Atemwege wieder frei werden. Der Husten ist eine Schutzreaktion, der oftmals als Reflex freigesetzt wird. In diesem Fall ist Husten eine ganz normale Reaktion des Körpers.

0 Kommentare

Einer Erkältung vorbeugen

Erkältung

Die Monate von Oktober bis April sind prädestiniert für Erkältungen. Übertragen wird eine Erkältung durch Tröpfchen, wie etwa beim Niesen oder Husten, aber auch durch kleinste Spucke Partikel, die beim Sprechen austreten.

0 Kommentare

Magen Darm Probleme

Magen-Darm-Probleme

Magen-Darm-Probleme sind weit verbreitet und können so manchem Läufer das Training regelrecht vermiesen. Wenn sich ein plötzliches „Bedürfnis“ bemerkbar macht, aber weder eine Toilette noch ein paar Büsche in der Nähe sind, entsteht eine mehr als unangenehme Situation für den Sportler.

0 Kommentare

Fieber

Fieber

Während Läufer bei einer leichten Erkältung ohne Fieber ihr Training auf etwas reduziertem Niveau weiterführen können, muss bei einer Körpertemperatur von über 38 Grad Celsius unbedingt eine Laufpause eingelegt und das Bett gehütet werden.

0 Kommentare

Sport bei Erkältung?

Erkältung und Sport

Bei einer Erkältung Sport treiben? Eine Erkältung oder ein grippaler Infekt ist eine akute Infektion (Tröpfcheninfektion) der oberen Atemwege, die meist durch Viren ausgelöst wird. Laut Apotheken Umschau ist es für einen Erwachsenen normal, sich  im Jahr zwei bis vier Erkältungen einzufangen, die in Zusammenhang mit Kälteeinwirkungen und einem bereits geschwächten Immunsystem stehen.

1 Kommentar