3 Kommentare
21.06.2012 von

Kohlenhydrate Diät

Kohlenhydrate Diätplan: Was darf ich essen?

Kohlenhydrate Diät

Auch wenn heute mehr von Eiweiß Diäten und Low Carb Diäten die Rede ist, so gibt es doch nach wie vor Verfechter der Kohlenhydrate Diät. Es gibt in der Tat einiges, was dafür spricht, dass eine Ernährung mit vielen Kohlenhydraten dabei hilft, abzunehmen und schlank zu bleiben, vor allem in Kombination mit Ausdauersportarten wie Schwimmen oder Laufen. Es ist auch noch gar nicht so lange her, dass die Kohlenhydrate Diät die Ratgeberteile der Frauenzeitschriften füllte und jedem Übergewichtigen geraten wurde, sich an komplexen Kohlenhydraten wie Kartoffeln, Vollkorngetreide, Obst und Gemüse satt zu essen und dafür besser an Fett zu sparen. Wie lifestyle.t-online.de zu berichten weiß, verlor sich die Hochschätzung der kohlenhydratreichen Ernährung in dem Moment, wo die Atkins Diät ihren Siegeszug auch in Deutschland antrat.

Für das Abnehmen mit der Kohlenhydrate Diät sprechen viele Gründe: Gesunde Kohlenhydrate wie Nudeln, Reis und Brot liefern schnell Energie für Körper und Geist, sie enthalten wertvolle Vitamine und Mineralstoffe, sättigen lang anhaltend, halten den Blutzuckerspiegel stabil und verhindern so Heißhungerattacken. Weiter helfen Kohlenhydrate Diäten, die Verdauung auf Trab zu bringen, da der hohe Ballaststoffgehalt der Lebensmittel das Darmvolumen erhöht. Und nicht zuletzt wirkt sich eine kohlenhydratreiche Ernährung auch positiv auf den Cholesterinspiegel und die Blutfettwerte aus, und hilft so Herz-Kreislauferkrankungen vorzubeugen.

Kohlenhydrate Diät: Unsere Tabelle

Damit die Kohlenhydrate Diät funktioniert, ist es wichtig, zwischen einfachen und komplexen Kohlenhydraten zu unterscheiden, wie die-abnehm-seite.de weiß: Kurzkettige oder einfache Kohlenhydrate liefern zwar sehr schnell Energie, lassen aber dafür auch den Blutzuckerspiegel stark ansteigen, so dass sich rasch nach dem Verzehr von Zucker, Weißmehl, Kuchen und Süßigkeiten schon wieder Heißhunger meldet. Komplexe oder langkettige Kohlenhydrate hingegen werden langsamer verdaut, halten den Blutzuckerspiegel stabil und sättigen lang anhaltend.

Wer eine Kohlenhydrate Diät macht, darf sich daher satt essen an Vollkorngetreide, Vollkornbrot, Pumpernickel, Vollkornnudeln, Vollkornreis, Kartoffeln, Hülsenfrüchten und Gemüse. Ebenfalls erlaubt sind geschälter Reis, Mischbrot sowie Obst, Obstsäfte, Nüsse, Mandeln, Rosinen und anderes Trockenobst (wegen des hohen Kaloriengehalts aber nur in kleinen Mengen!).  Ergänzt wird die Kohlenhydrate Diät durch fettarme Milch und Milchprodukte wie Quark und Naturjoghurt sowie Fisch und mageres Fleisch, das allerdings nur als Beilage dient und nicht den größten Teil der Mahlzeit ausmachen darf.

Nicht nur während einer Kohlenhydrate Diät, sondern ganz generell, sollten Nahrungsmitteln mit einfachen Kohlenhydraten so weit wie möglich gemieden werden. Dazu zählen vor allem Schokolade, Bonbons, Kuchen, Zucker, Nutella, Cola und andere Limonaden, die dem Körper vor allem „leere“ Kalorien zuführen und ihn hauptsächlich mit Zucker und Fetten versorgen. 

Einen wichtigen Tipp für alle, die mit der Kohlenhydrate Diät abnehmen wollen, hat Antje Gahl von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Die Ernährungswissenschaftlerin weist darauf hin, dass es sehr wichtig ist, genügend zu trinken, damit die ballaststoffreiche Kohlenhydrate Diät ihre positive und sättigende Wirkung erzielt (Quelle: lifestyle.t-online.de)!

Was Ernährungsexperten von der Kohlenhydrate Diät halten

Zur Zeit haben zwar vor allem die Diäten Konjunktur, die den Kohlenhydratanteil stark einschränken, aber es gibt durchaus auch Befürworter der Kohlenhydrate Diät. So meint zum Beispiel der diaetratgeber24.de, dass eine Diät mit vielen Kohlenhydraten in Form von Vollkornprodukten, Kartoffeln, Reis und Nudeln wesentlich gesünder ist als eine eiweißhaltige Diät. Auf die große Bedeutung der Kohlenhydrate für die Funktion von Nerven und Gehirn weist bild.de hin und erinnert zudem daran, welch eine unverzichtbare Energiequelle die Kohlenhydrate gerade für Ausdauersportler wie Marathonläufer darstellen.

Dass sich die Kohlenhydrate Diät positiv auf die Lebensqualität auswirkt, findet medichi.de, denn durch das große Volumen und den hohen Anteil an Ballaststoffen in den Lebensmitteln kommt nicht das Gefühl auf, sich in der Nahrungsaufnahme stark einschränken zu müssen. Und auch die Website abnehmen.net findet positive Worte für die Kohlenhydrate Diät, wenn sie darauf verweist, dass aus keinem anderen Energieträger in so kurzer Zeit so viel Energie gewonnen werden kann wie aus Kohlenhydraten, und dass eine Unterversorgung mit Kohlenhydraten zu schwersten Funktionsstörungen im Organismus führen kann.

Kohlenhydrate: Liste mit 100 Lebensmitteln



 Lebensmittel  Kohlenhydrate pro 100 Gramm 
 Bananen  21,42  
 Pfirsiche  19,00  
 Apfel  12,50  
 Wassermelone  9,25  
 Zwetschgen  10,60  
 Blaubeeren  11,00  
 Himbeere  8,50  
 Kiwi  12,33  
 Honigmelone  7,05  
 Orange  10,45  
 Pflaume  10,81  
 Rhabarber  2,97  
 Zitrone  8,66  
 Kirschen  14,80  
 Mandarine  11,70  
 Erdbeeren  6,55  
 Blumenkohl  2,85  
 Brokkoli  4,94  
 Chicoree  3,15  
 Ingwer  13,00  
 Mandeln  15,40  
 Nüsse  7,80  
 Essiggurken  3,00  
 Avocado  4,40  
 Karotten  5,80  
 Kürbis  5,55  
 Lauch  8,58  
 Oliven  2,50  
 Petersilie  6,87  
 Radieschen  2,75  
 Rettich  3,00  
 Rosenkohl  4,75  
 Rote Bete  6,37  
 Salat  4,70  
 Tofu   1,25  
 Zwiebeln  7,10  
 Zucchini, roh  3,15  
 Tomate  2,55  
 Tomatensoße  6,95  
 Kartoffeln  17,35  
 Champignons  2,40  
 Erbsen  15,60  
 Paprika  4,65  
 Schalotten  8,50  
 Stangenbohnen  5,50  
 Rotkohl  5,70  
 Kohlrübe  5,00  
 Sellerie  3,20  
 Endivien  12,00  
 Spinat  2,15  
 Spargel  1,70  
 Gurke  2,85  
 Weißkohl  5,60  
 Wirsingkohl  4,00  
 Schweinesteak  0,00    
 Schweineschnitzel  10,95  
 Putenschnitzel  0,00    
 Schinken  0,50  
 Wiener Würstchen  0,20  
 Salami  2,00  
 Croissant  32,00  
 Weißbrot  48,40  
 Pumpernickel  35,10  
 Schwarzbrot  41,50  
 Brötchen  53,05  
 Laugenbrezel  48,55  
 Franzbrötchen  30,95  
 Fischstäbchen  19,05  
 Krabben  0,20  
 Forelle, geräuchert  0,00    
 Lachs  0,00    
 Thunfisch  0,00    
 Matjes  0,00    
 Kabeljau  0,00    
 Butter  0,45  
 Orangen Marmelade  59,50  
 Erdbeer Marmelade  50,00  
 Nutella  56,40  
 Vollmilchschokolade  54,50  
 Dunkle Schokolade  46,25  
 Kakao, Vollmilch   10,15  
 Joghurt, Natur  4,85  
 Sahne  3,20  
 Magerquark  3,15  
 Milch   4,65  
 Buttermilch  4,10  
Milchreis mit Zimt und Zucker  20,25  
 Sahnesauce  4,10  
 Spätzle  26,00  
 Maultaschen  25,00  
 Spagetti in Tomatensauce  20,85  
 Spagetti  30,15  
 Lasange  15,40  
 Nudeln  31,15  
 Pizza Salami  22,00  
 Cheesburger  22,50  
 Hot dog  22,85  
 Döner   12,10  
 Currywurst   3,10  
 Pommes  44,00  

 

© photocrew - Fotolia.com

3.2 von 5 Sternenbei 28 Bewertungen
Weitere Artikel
Weitere passende Artikel auf Joggen Online


Kommentare

Array

Danke
Danke für den <a href="http://abnehmen-ganz-einfach-und-effektiv.de/wie-kann-ich-schnell-abnehmen.html">tollen&nbsp;</a> und Informativen Artikel.
Mike
28 Dezember 2015 - 22:50
herr
danke für diesen artikel! der jenseits jeder wissenschaftlicher logik stattfindende "siegeszug" der atkins-diät ist ganz sicher nichts weiter als eine erfolgreiche attacke der von Nahrungsmittelkonzernen beauftragten werbemaschinerie auf den verstand der adipösen masse in der bevölkerung. nichts, aber auch gar nichts belegt die gesundheitsförderung einer low carb ernährung beim gesunden menschen. nebenbei sollten die blindlings folgenden jünger dieser plakativen ernährungspropaganda sich mal gedanken darüber machen, welch eine menschenverachtung hinter der forderung nach einem verzicht auf getreide, reis und kartoffeln steckt. wie will man denn die menschheit ohne diese nahrungsmittel satt bekommen? wahrscheinlich mit dem fleisch der amerikanischen fleischindustrie zur bedienung deren maßlosen profitstrebens - ttip lässt schön grüßen. übrigens war der herr atkins in den 70er jahren wohl einigen prozessen ausgesetzt nachdem der verdacht aufkam, dass diese diät eine ursache von herzinfarkten sein kann. wirklich interessierte sollten sich mal bei der deutschen gesellschaft für ernährung oder beim Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e.V. einklicken, um relevante informationen zum thema ernährung zu erhalten. guten appetit! und joggen sie nicht weiter falschen propheten hinterher!
grabautzki
12 November 2015 - 20:24
Wo ist der Käse?
Wo ist der Käse in der Tabelle?
xy
25 Januar 2014 - 11:46

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld unten ein. (Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet)
 

3 Kommentare