0 Kommentare
16.02.2012 von Wolfram Gensch

Laufzeitschriften

Für wen eignet sich welche Laufzeitschrift?

Laufzeitschriften

Jeder Läufer hat seinen eigenen Trick, um über neue Trends, Entwicklungen und Nachrichten rund um das Thema Laufen informiert zu werden.

Der Großteil der Menschen surft heutzutage im Internet, denn hier warten neben den Homepages der Branchengrößen auch immer kleinere, interessante Blogs, die Meldungen verbreiten können. Andere suchen  einen Fachhändler in der Nähe auf und sehen sich dort neue Modelle an oder holen sich einen Rat. Es ist von Vorteil sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren, denn viele sind nicht nur praktisch, sondern können auch Trainings- und Wettbewerbsleistung steigern. Gerade Anfänger profitieren von der Erfahrung, die Andere gemacht haben und können durch die Beschaffung von Informationen zum Beispiel den geeigneten Schuh finden oder sich Tipps zur Prävention von Verletzungen holen.

Durch eine Laufzeitschrift haben die Meisten allerdings auch schon einmal geblättert. Trotz dem großen Konkurrenten Internet, halten sich viele Magazine noch immer auf dem Markt. Das liegt vor allem daran, dass sie eine andere Art des Journalismus anbieten. Der Umfang der Artikel ist meist größer, die Seiten sind illustriert und das Medium Zeitschrift erfreut sich noch immer an Beliebtheit. Wir von Joggen Online wollen in unserem neuen Blog die großen Laufzeitschriften vorstellen und einen Überblick über Erscheinung, Auflage und natürlich die Themen geben. 

4.8 von 5 Sternenbei 4 Bewertungen
Weitere Artikel


Kommentare

Array

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld unten ein. (Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet)
 

0 Kommentare