2 Kommentare

Interview mit dem Läufer, Arzt und Journalisten Dr. med. Wolfgang Schillings

Laufschuhe im Fokus

Ich habe gerade noch ein etwas älteres Interview (muss so 2009 gewesen sein) mit dem Läufer, Arzt und Journalisten Dr. med. Wolfgang Schillings bei uns gefunden und dachte, dass ist die optimale Freitagslektüre :-) Wir haben im Interview über den richtigen Einstieg und die passenden Laufschuhe gesprochen.

Dr. Wolfgang Schilligs1. Hallo Herr Dr. Schillings, Sie sind ein ausgewiesener Experte rund um Laufschuhe. Wie sind Sie dazu gekommen?

Ich schreibe als freier Journalist für verschiedene Lauf- und Sportmagazine und bin bei deren regelmäßig stattfindenden Laufschuh-Tests beteiligt. Zudem arbeite ich als Arzt in der Orthopädie und Sportmedizin und habe dadurch täglich Kontakt zu Sportlern mit Fuß- und Schuhproblemen. Und nicht zuletzt interessiert mich dieses Thema besonders, weil ich selbst ambitionierter Freizeitläufer bin.

2. Was würden Sie einem Anfänger empfehlen, bevor dieser sich auf den Weg zu einem Laufschuhgeschäft macht. Haben Sie so etwas wie goldene Regeln?

Auf jeden Fall gibt es einige Tipps, die vor allem Anfänger beim Laufschuhkauf beachten sollten:

  • Kaufen Sie ausschließlich in Fachgeschäften, wo auch die Möglichkeit einer Laufbandanalyse besteht.
  • Überlegen Sie sich, wofür Sie die Schuhe genau brauchen (Training, Wettkampf, bevorzugter Lauf-Untergrund, aktuelle Probleme beim Laufen) und besprechen Sie dies mit dem Verkäufer.
  • Nehmen Sie – falls vorhanden – auch Ihre alten Laufschuhe mit ins Geschäft (Abnutzungsmuster!).
  • Probieren Sie die Schuhe am besten nachmittags an, da der Umfang Ihres Fußes im Tagesverlauf leicht zunehmen kann.
  • Der Schuh sollte so breit sein, dass Ihre Zehen locker nebeneinander liegen und noch deutlich nach oben und zur Seite bewegt werden können. Gerade bei Laufschuhen ist es sehr wichtig, dass die Zehen nicht vorn am Schuh anstoßen, da der Fuß beim Laufen immer etwas nach vorne rutscht. Deutlich zu große Schuhe schaden Ihren Füßen allerdings ebenfalls, da sich die Zehen darin krampfhaft Halt suchen müssen.
  • Machen Sie den entscheidenden Praxistest noch im Laden und laufen Sie mit den neuen Schuhen. Ein gutes Geschäft stellt dafür eine Extrafläche oder ein Laufband zur Verfügung.

3. Oftmals wird die Überpronation als größtes Übel dargestellt: Neigen hier viele Medien zur Übertreibung?

Überpronation

Es gibt immer wieder Medien-Wellen, wo die Überpronation als größtes Problem des Läufers beschrieben wird. Davon darf man sich aber nicht nervös machen lassen. Läufer sollten mittels Laufbandanalyse inklusive Videoaufzeichnung den eigenen Laufstil herausfinden und mögliche Fehlbelastungen aufdecken.

Als physiologische Pronation bezeichnet man die natürliche Kippbewegung des Fußes beim Aufsetzen auf den Boden von der Außenkante der Sohle nach innen. Dies verhindert, dass der Fuß ungedämpft auf den Boden aufsetzt. Liegt tatsächlich ein übermäßiges Kippen des Fußes nach innen vor, bezeichnet man dies als Überpronation. Diese kann verschiedene Ursachen haben: Fuß-/Beinfehlstellungen (Senk-, Spreiz-, Knickfüße, X-Beine), falsche Lauftechnik, Hüftinstabilität, zu weite oder ausgeleierte Schuhe. Falls möglich muss zunächst die Ursache behoben werden, ansonsten sollten Überpronierer darauf achten, dass der Schuh am Innenrand eine stabile Stützung aufweist.

4. Auch die Laufschuhe entwickeln sich immer weiter und neue Technologien werden ausprobiert. Wo sehen Sie die Reise in der Entwicklung der Laufschuhe hingehen?

In dieser Saison gibt es keine Weltneuheit auf dem Laufschuhmarkt. Die von den Herstellern immer wieder angepriesenen „noch besseren Technologien“ unterscheiden sich oft nur in Nuancen vom Vorjahrsmodell. Das muss man immer kritisch betrachten. So ist man zum Beispiel seit einiger Zeit von der starken Dämpfung im Rückfußbereich des Laufschuhs wieder abgekehrt. Die immer aufwändigeren Dämpfungssysteme, die zeitweise nach dem Motto „Viel hilft viel“ an den Läufer herangetragen wurden, brachten aber durch die unnatürliche Fersenerhöhung auch gesundheitliche Probleme an den Waden, Knien und an der Lendenwirbelsäule mit sich.

Ein aktuelles positives Beispiel für die Laufschuhentwicklung sind die mittlerweile von verschiedenen Händlern angebotenen „Barfußlauf-Modelle“, also Laufschuhe, die dem natürlichen Laufen so nahe wie möglich kommen sollen. Ich denke gerade in diesem Bereich könnte auch die Philosophie zukünftiger Modelle liegen: Der moderne Laufschuh sollte dem Läufer zwar einen gewissen Komfort bieten, ihm aber nicht „die gesamte Arbeit“ abnehmen. Denn entscheidend ist eine gut trainierte Fußmuskulatur durch einen sauberen Laufstil.

5. Mit der Lunge-Laufschuhmanufaktur wagt sich erstmals seit langem ein in Deutschland produzierendes Unternehmen mit neuen Laufschuhen an den Markt. Wie bewerten Sie diese Entwicklung bzw. wie ist Ihre Meinung hierzu?

Laufschuhe von LungeIch sehe dies insgesamt sehr positiv. Da mittlerweile alle namhaften Laufschuhhersteller ihre komplette Produktion aus ökonomischen Gründen ins asiatische Ausland verlegt haben, ist ein solcher gegen den Trend gerichteter Schritt sehr mutig und begrüßenswert. Die Brüder Lunge sind ja schon lange im Geschäft, haben täglich mit Laufschuhen zu tun und testen diese bestimmt auch regelmäßig auf eigener Laufstrecke. Sie werden sich ihr Projekt „Laufschuhe made in Germany“ gut überlegt haben und wissen, was Sie tun. Ich selbst habe bisher noch kein „Lunge-Modell“ getragen, werde sie aber sicher mal ausprobieren und bin gespannt, ob man die heimische Produktion auch qualitativ am Fuß spürt.

(Anm. der Red.: Die Laufschuhe von Lunge haben sich bereits etabliert und pro Jahr werden aktuell mehr als 20.000 Paare in Deutschland vertrieben.)

6. Was wäre momentan Ihr aktueller Laufschuhtipp (Stabil, neutral, Gelände und Wettkampf)?

Laufschuhe unter der LupeDie Suche nach einem Laufschuh ist zu individuell, als dass man pauschal ein bestimmtes Modell empfehlen könnte. Wichtig ist, dass man weiß, in welcher Kategorie (Natural, Light, Cushion, Support, Competition) man die Schuhe suchen muss. Die einzelnen Modelle der großen Laufschuh-Hersteller haben alle ihre Stärken und Schwächen, unterscheiden sich oft aber auch nur in kleinen Details.

Entscheidend ist deshalb letztendlich, in welchem Schuh aus der entsprechenden Kategorie ich mich beim Laufen am wohlsten fühle. Ratsam ist auch, regelmäßig zwischen mehreren Paar Laufschuhen zu wechseln. Ich laufe zum Beispiel mit Adidas Supernova Cushion, Nike Air Pegasus und Asics Gel Stratus.

 

7. Wo sehen Sie besondere Stärken der verschiedenen Hersteller oder ist eine Verallgemeinerung nur bedingt möglich?

Eine Verallgemeinerung ist hierbei nicht möglich, da sich auch schon die einzelnen Modelle ein und desselben Herstellers komplett voneinander unterscheiden und auf ganz verschiedenen Technologien beruhen können. Die Stärken und Schwächen eines Schuhs kann man nicht pauschal auf eine Marke beziehen, sondern sind immer im Einzelfall von Modell zu Modell abzuwägen.

8. Oftmals werde ich per E-Mail gefragt, was für ein Laufschuh besonders für schwere Läufer geeignet ist? Was wäre dort zu raten?

Jeder Fußaufsatz während des Laufens verursacht eine Stauchung, die sich über den Fuß, das Knie und die Hüfte bis in den Rücken fortleitet. Gerade übergewichtige Läufer, bei denen aufgrund der zusätzlichen Kilos noch größere Kräfte wirken, sollten deshalb auf eine gute Dämpfung der Laufschuhe achten und sich für Strecken mit weichem Untergrund wie zum Beispiel Waldböden entscheiden. Ich empfehle besonders schweren Läufern, zunächst durch Walking, Nordic Walking, Schwimmen oder Aquajogging ein paar Pfunde Ballast abzuwerfen und erst dann mit dem Laufen zu beginnen.

9. Aus eigener Erfahrung kenne ich Knieschmerzen beim Laufen. Kann dies auf die falschen Schuhe zurückzuführen sein und woran erkennt man Ihrer Meinung nach relativ schnell, ob ein Laufschuh für einen geeignet ist?

Knieschmerzen bei Läufern können ganz verschiedene Ursachen haben. Eine mögliche Erklärung ist sicherlich auch falsches Schuhwerk. Um dies beurteilen zu können, empfiehlt sich die oben schon angesprochene Laufbandanalyse inklusive Videoaufzeichnung beim Fachmann.

10. Wie wichtig ist die Schnürung?

Es gibt verschiedene Schnürungstechniken, die für Laufschuhe in Frage kommen. Für welche man sich letztendlich entscheidet, halte ich für nicht sonderlich wichtig. Entscheidend ist, dass die Schnürung zwei Kriterien erfüllt: Die Schnürriemen sollten fest verbunden sein, so dass sie während des Laufs nicht aufgehen und zur Stolperfalle werden. Andererseits darf die Schnürung nicht so fest sein, dass es zur Blutungsstauung am Fußrücken kommt.

11. Wie viele Laufschuhe sollte ein passionierter Läufer besitzen? Und sollten dies unterschiedliche Modelle sein?

Ein Läufer sollte zwei oder je nach Laufintensität drei Paar Laufschuhe besitzen, um eine zu einseitige Belastung zu vermeiden. Jedes Laufschuhmodell ist unterschiedlich konstruiert, dadurch belastet der Läufer seinen Bewegungsapparat immer etwas anders. Durch den Wechsel der Schuhe können einerseits Überlastungserscheinungen vermieden werden, andererseits bieten diese variierenden Reize gleichzeitig ein gutes Training für die Fußmuskulatur. Bei guter Pflege kann man bis zu 1.000 Kilometer mit einem Modell laufen, spätestens dann ist die Zeit für neue Laufschuhe gekommen.

Über das Buch „Die 100 besten Tipps für den Marathon“

Die 100 besten Tipps für den Marathon„Die 100 besten Tipps für den Marathon“ des Arztes und Journalisten Dr. med. Wolfgang Schillings richtet sich sowohl an Marathonneulinge als auch an „alte Hasen“. Der Autor will verdeutlichen, dass der eigentliche Marathon bereits in der Trainingszeit stattfindet und dass ein Lauf über 42,195 Kilometer ein wahres Projekt ist, das einer optimalen Vorbereitung bedarf. Dies spiegelt sich auch im Aufbau seines Buchs wider, das in die zehn Kapitel Planung, Ausrüstung, Technik, Training, Ernährung, Organisation, Wettkampf, Psychologie, Regeneration und Sportmedizin gegliedert ist. Die vielen Tipps und Tricks sollen die Freude am Laufen erhalten und zu einem erfolgreichen Saisonhöhepunkt verhelfen. Ein Fachbuch- und Fachzeitschriftenverzeichnis, eine Marathonzeittabelle, exemplarische Trainingspläne, Links zu den wichtigsten Marathons im In- und Ausland sowie ein umfangreiches Stichwortverzeichnis machen das Buch zu einem kompakten und interessanten Ratgeber.

Die 100 besten Tipps für den Marathon bei Amazon

Wolfgang Schillings

144 Seiten, 12,95 €

spomedis GmbH

ISBN 978-3-936376-16-6

Foto: (c) redaktion-medizin.de/schillings.html | (c) Lunge.com

Noch keine Bewertungen vorhanden
Weitere Artikel


Kommentare

Array

New software XRumer 16.0 + XEvil 3.0 solving of captchas more than 8400 types
Revolutional update of SEO/SMM software "XRumer 16.0 + XEvil 3.0": captcha solution of Google, Facebook, Bing, Hotmail, SolveMedia, Yandex, and more than 8400 another size-types of captchas, with highest precision (80..100%) and highest speed (100 img per second). You can connect XEvil 3.0 to all most popular SEO/SMM programms: XRumer, GSA SER, ZennoPoster, Srapebox, Senuke, and more than 100 of other software. Interested? You can find a lot of impessive videos about XEvil in YouTube. Good luck! XRumer201707
Dorislon
15 Juli 2017 - 03:40
I am the new girl
Can there be a thing called as cat mario unblocked? Obviously, <br><br> a lot of web pages never present absolutely free facility to end users to perform this game.<br><br> Inside the sense, the game is not thoroughly accessible on the internet and rarely, sure very rarely you can discover some internet <br><br> sites offering and free of charge and finish access to the sport.<br><br> By the way, if you find one particular or any, remember to allow us to.<br><br> We certainly have been looking for some cat mario unblocked request.<br><br> In any case, moving forward to a new facet about Cat Mario, we must <br><br> be frank in this article just as before and claim that subway surfers game download for <br><br> free [<a href="http://tradingspot.ca/author/subwaysurfersmodapk/">http://tradingspot.ca/author/subwaysurfersmodapk/</a>] <br><br> no grow older restricts. Anyone can have fun with this video game as well as main purpose <br><br> than it should be to love it as far as possible but as there is almost nothing known as cat mario unblocked, many your enjoyment extraction will hinge with in places <br><br> you engage in this video game. The state internet site is the place you can try it out but there might be some <br><br> fee to generally be made.<br><br> <br><br> Hello there there! This is amongst the very best game from Weebly <br><br> and it's totally unblocked! Have fun with Cat Mario at school, operate or in the home daily.<br><br> Have fun!<br><br> <br><br> Cat Mario 2 , 3 Match Unblocked Syobon Motion is really a 2D Japanese program freeware <br><br> indie video gaming launched in February 2007.<br><br> This action match comes with a diverse handle one of the world’s most in-demand computer games.<br><br> <br><br> Steer the white colored cat from the Mushroom Kingdom.<br><br> As opposed to Goombas and Koopas, you will be against an army of icky blobs.<br><br> <br><br> <br><br> Guide a bit Cat Mario overcome all difficulties!<br><br> In this particular unblocked match for school, you must manage your <br><br> feline and create its way by way of all discrepant locations stuffed with impediments.<br><br> Work through they all, get more valuable goods and try your greatest to conquer all adversaries.<br><br> Best of luck!
Thorsten
19 März 2017 - 04:42

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld unten ein. (Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet)
 

2 Kommentare