Skins

SKINS ist ein Sportbekleidungshersteller und wurde 1996 aus Australien exportiert. Um Sportbekleidung zu schaffen, die zur Regeneration und zu einer verbesserten Leistung führen sollte, investierte SKINS sehr viel in die Forschung. Resultat daraus ist, dass die Marke derzeit Australiens führende Kompressionsmarke, mit Produkten in den Bereichen Active, Snow, Golf, Cycling, Triathlon & Regeneration, darstellt.

Bedingt durch den Erfolg in Australien wurde auch auf anderen Märkten, einschließlich Japan und den USA, ein rapides Wachstum erreicht. Jetzt richtet SKINS seinen Blick auf Europa und kann erfolgreiche Markteintritte unter anderem in Großbritannien, Norwegen, Schweden, Finnland, Belgien und den Niederlanden verzollen. SKINS ist außerdem Partner des TSV 1860 München und stattet zusammen mit ÖSV die australischen Skispringer bis Olympia 2014 aus.

Was SKINS ausmacht

SKINS hat in Zusammenarbeit mit der australischen Wissenschafts- und Forschungsorganisation ein Gerät entwickelt, das in der Lage ist, Bewegungsabläufe des menschlichen Körpers aufzuzeichnen. So konnten sie die Kompression auf Muskeln im Bewegungsablauf messen, was revolutionär war, weil alle früheren Kompressionsmessungen bei Sportlern im Stillstand durchgeführt worden waren. Dieses einzigartige, firmeneigene Know-how ist z.B. in alle Produkte der neuen A400 Serie eingebaut.

Des Weiteren wird SKINS Bekleidung aus Kettenwirkware (warp knit) hergestellt, bestehend aus vielen qualitativ hochwertigen Garnen. Warp knit ist an sich nicht elastisch, jedoch sorgt die Vermischung mit Spandex-Fäden für den richtigen Grad an Elastizität und bietet somit die ideal ausgeübte Kompression. Zusätzlich hat es zur Unterstützung der Verdunstungsableitung eine „Flusslinie“ zwischen den Maschen. Wie eingangs erwähnt, setzt SKINS viel in die Forschung mit den Ergebnissen, dass laut skin.net: Ihre Sportbekleidung den venösen Rückfluss erhöht, Muskelschäden aufgrund von Übungen reduziert, den Erholungsprozess beschleunigt, Milchsäure schneller abbaut, Kraft und Stärke erhöht, die Ausdauer verbessert, den Sauerstoffgehalt in den Muskeln erhöht, die Temperatursteuerung des Körpers verbessert, die Wasseransammlung in Beinen während Flügen vermindert.

Innovationen für 2012

Im Jahr 2012 geht von SKINS die wissenschaftlich geprüfte, dynamisch-gradierte Kompression der SKINS A400 für Männer und dieA200 für Frauen an den Start.

Die SKINS A400 Serie verspricht den Männern eine verbesserte Leistungsfähigkeit  auf natürliche Art und Weise. Die dynamisch-gradiente Kompression erhöht die Blutzirkulation und transportiert den Sauerstoff schneller in deine aktiven Muskeln.

Mit der SKINS A200 Kompressionsbekleidung fällt es Frauen dank der wissenschaftlich bestätigten Wirkung der gradierten SKINS Kompression leichter ihren Traumkörper zu erlangen. Durch eine verbesserte Blutzirkulation und eine erhöhte Sauerstoffversorgung der Muskeln – mit SKINS wird der Körper leichter trainiert, schneller in Form gebracht und besser definiert.