1 Kommentare

Kassel Marathon

Rund um den Marathon in Kassel

09.10.2012 von
Kassel Marathon

Der von der Abteilung Leichtathletik des PSV Grün-Weiß Kassel ausgerichtete Kassel Marathon gehört nicht nur zu den größten, sondern auch zu den schnellsten Marathons in Deutschland. Er wird seit 2007 in Kassel ausgetragen und findet in diesem Jahr am 04. Mai 2014 statt. Nach dem Hauptsponsor benannt, lautet der offizielle Name "E.ON Mitte Kassel Marathon". Veranstalter dieser Laufveranstaltung ist die AS-Event GmbH.

Neben dem Vollmarathon finden auch ein Halbmarathon, ein Minimarathon, ein Inliner-Halbmarathon und ein Staffel-Marathon statt. In den letzten Jahren säumten rund 70.000 Zuschauer die Marathonstrecke! Auch 2014 ist wieder ein attraktives Rahmenprogramm geplant – mit einer Marathon-Party, einem Anfeuerungswettbewerb und einer After Run Party. Schaut man auf die Entwicklung der Finisherzahlen, fällt auf, dass auch beim Kassel Marathon die Zahlen beim Vollmarathon zurückgehen – von 1155 in 2007 auf 572 in 2009, – und die Zahl der Halbmarathonläufer, die das Ziel erreichen, zunimmt – von 2301 im Jahr 2007 auf 2805 im Jahr 2009.

Besonderheiten beim Kassel Marathon 2014

Beim Kassel Marathon wird außerdem ein Familienwettbewerb angeboten, bei dem drei Mitglieder einer Familie gewertet werden. Unter den Teilnehmern an diesem Wettbewerb werden wertvolle Preise verlost. Wer mitmachen möchte, muss neben der normalen Anmeldung noch eine extra Meldung an marathon@eon-mitte-vertrieb.com schicken.

Streckenverlauf und Verpflegungsstellen

Die 21,097 Kilometer lange Strecke des Kassel Marathons wird beim Vollmarathon zwei Mal durchlaufen. Vom Startpunkt aus – dem Messehallen Kassel-Gelände -, werden die Läufer um die Innenstadt herum Richtung Waldau, Wesertor, Vorderer Westen und danach wieder in die Innenstadt geführt. Zielpunkt ist der Haupteingang zu den Messehallen Kassel.
Neben einigen kürzeren Anstiegen bietet die Laufstrecke des Kassel Marathons vor allem auf der Wolfhager Straße einen längeren Anstieg, bei dem rund 50 Höhenmeter zu bewältigen sind.

Beim Kassel Marathon sind ab dem fünften Kilometer alle 5 Kilometer Verpflegungsstellen, und ab Kilometer 7,5 alle 5 Kilometer Erfrischungsstellen eingerichtet.

Anmeldung und Kosten

Teilnahmeberechtigt sind alle Läufer über 18 Jahre. Anmeldeschluss ist der 15. April 2014. Alle bis dahin angemeldeten Läufer erhalten eine Anmeldebestätigung, die bei der Startnummernausgabe vorzulegen ist. Die Startunterlagen können am Wettkampftag nur bis 8.00 Uhr abgeholt werden! Die Online-Anmeldung kann über www.kassel-marathon.de oder www.davengo.com erfolgen.

Der Organisationsbeitrag für den Kassel Marathon beträgt bei Anmeldungen bis zum 28.02.2014 EUR 45,00 und bis 15.04.2014 EUR 55,00. Nachmeldungen sind gegen eine zusätzliche Gebühr von EUR 10,00 möglich – und zwar am 03. und 04. Mai 2013 sowie am Morgen vor der Veranstaltung, wobei sich der Veranstalter das Recht vorbehält, Nachmeldungen aus organisatorischen Gründen einzuschränken oder gegebenenfalls völlig auszuschließen. Bei Online-Anmeldung kann zwischen Zahlung per Lastschrift, per Überweisung und per Kreditkarte gewählt werden.

Die Kontaktdaten des Veranstalters

E.ON Mitte Kassel Marathon-Büro
Monteverdistraße 2
34131 Kassel
Telefon: 0561-9332928 0561-9332928
Fax: 0561-9332528
info@kassel-marathon.de
Website: http://www.kassel-marathon.de

Die Bürozeiten sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Tipps zum Kassel Marathon 2014

Wer Interesse daran hat, kann sich unter http://www.kassel-marathon.de/index.htm den Marathon Song herunterladen. Der Kassel Marathon verfügt nämlich über eine eigene Hymne! Der Text stammt von Hans Klipp, die Musik von Christian Lösch, und gesungen wird der Song von den Lichtensteinern.

Die Gewinner des Kassel Marathons der letzten Jahre und ihre Bestzeiten

Bei den Männern waren es:
2010: Joel Chepkopol (KEN) mit 02:12:55
2009: Joseph Biwott (KEN) mit 02:13:11
2008: Pharis Irungu Kimani (KEN) mit 02:15:36
2007: Francis Kiprop (KEN) mit 02:16:50

Einige Informationen zu Kassel

Kassel ist mit fast 200.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Bundeslandes Hessen. Bekannt ist Kassel, das an der Fulda liegt, vor allem durch die etwa alle fünf Jahre stattfindende Kunstausstellung "Documenta", der die Stadt seit 1999 den offiziellen Beinamen "Documenta-Stadt" verdankt. Wegen der Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg gibt es in Kassel nur wenige historische Bauwerke. Das älteste Kirchengebäude ist die Brüderkirche in der Innenstadt. Sehenswerte Bauwerke sieht man im "Vorderen Westen", wo interessante Jugendstil-Gebäude stehen. In Kassel besonders hervorzuheben ist der Bergpark Wilhelmshöhe, der eine besonders schöne Parkanlage vorzuweisen hat. Dort steht auch das Schloss Wilhelmshöhe, das man versucht, in das Weltkulturerbe der Unesco aufnehmen zu lassen.

Im Mai, dem Austragungsmonat des Kassel Marathons, liegt die Durchschnittstemperatur bei rund 13 Grad Celsius, wobei mit Niederschlagsmengen von etwa 60 mm zu rechnen ist.

Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten

Da Kassel geographisch der Mittelpunkt Deutschlands ist, ist es per PKW über die Autobahnen 7,44 und 49 gut zu erreichen. Kassel Wilhelmshöhe ist zudem ein ICE-Bahnhof, so dass auch die Anreise per Bahn problemlos ist. In Kassel-Calden gibt es außerdem einen Flughafen, der von kleinen Flugzeugen angeflogen werden kann.

Der Start- bzw. auch der Zielbereich des Kassel Marathons liegt in unmittelbarer Nähe der BAB-Ausfahrt Kassel Messegelände. Um die Messe herum und auch im Bereich Auestadion / Eissporthalle gibt es eine ausreichend große Anzahl von Parkplätzen für die Marathonteilnehmer.

Das Partnerhotel des Kassel Marathons 2013 ist das Penta Hotel Kassel in der Nähe des ICE-Bahnhofs. Die Stadt bietet darüber hinaus noch eine Fülle von anderen Unterkunftsmöglichkeiten – in Hotels, Pensionen und Gruppenunterkünften. Wir haben für Sie schon einmal drei Hotels in unterschiedlichen Preiskategorien rausgesucht.

Hotel Ibis Kassel ** - Kassel

Das Hotel Ibis Kassel ist sehr verkehrsgünstig gelegen und durch seine Nähe zur Autobahn, vor allem für Reisende mit eigenem Wagen äußerst attraktiv. Alle Zimmer sind funktional und komfortabel ausgestattet, sowie sehr sauber und gepflegt. Für kurze Aufenthalte oder einen Städtetrip ist das Ibis Hotel Kassel genau die richtige Wahl. Pro Nacht und Person betragen die Kosten 29€. Sie hätten gerne nähere Informationen direkt zum Hotel? Dann klicken Sie hier .

Mercure Hotel Kassel ****+ - Kassel

Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis in sehr zentraler, aber dennoch erholsam ruhiger Lage, bietet Ihnen das Mercure Hotel Kassel. Durch den "Hinterausgang" des Hotels gelangen Sie direkt in eine Einkaufspassage. Das Personal ist sehr hilfsbereit, freundlich und steht Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung. Alle Zimmer sind sehr sauber, sowie komfortabel und modern ausgestattet. Die Kosten pro Person und Nacht belaufen sich auf 59€. Für noch mehr Informationen direkt zum Hotel, klicken Sie hier .

Pentahotel Kassel **** - Kassel

Das Pentahotel Kassel sticht als Designhotel mit dem sogenannten "Retro-Look" und seinem modernen Ambiente hervor. Es befindet sich in sehr guter, zentraler Lage, nur ein paar Meter vom Bahnhof Wilhelmshöhe entfernt. Alle Zimmer und Bäder sind komfortabel und funktional ausgestattet, sowie gepflegt und sauber. Auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Pro Nacht und Person betragen die Kosten 199€. Sollten Sie noch weitere Informationen zum Hotel wünschen, klicken sie einfach hier .

Weitere Hotels und Unterkünfte plus Bewertungen in Kassel, finden sie bei Holidaycheck .

Foto: (c) kassel-marathon.de

3.9 von 5 Sternenbei 54 Bewertungen
Weitere Artikel


Kommentare

Aktuelle Angaben?
Also mit euren Daten habt ihr es ja nicht so wirklich: viele viele falsche Datumsangaben bezüglich Anmeldung für den Kassel Marathon Desweiteren hätte man bereits letztes Jahr vorm Marathon die Streckenangaben aktualisieren müssen, da es nicht 2 Runden sind sonder nur eine... also entweder komplette Information oder lieber gar keine und stattdessen einfach auf die Internetseite www.kassel-marathon.de verweisen!
Tim
17 April 2013 - 05:21

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet.

1 Kommentare