0 Kommentare
09.08.2011 von mkollmar

Salomon Speedcross 2

Das Gelände Englands dient hier als Vorbild

Salomon Speedcross 2
109.95 €
Salomon Speedcross 2
Salomon Speedcross 2
Salomon Speedcross 2
Salomon Speedcross 2
Salomon Speedcross 2
Salomon Speedcross 2

Der Name ist Programm: Salomon Speedcross 2 ist ein Laufschuh für die wirklich schnellen Läufe im Gelände. Er verbindet geringes Gewicht mit einer leistungsstarken Passform und einer besonders griffigen Laufsohle, damit er auch die schwierigsten Bedingungen meistern kann. Dabei hat er extrem flachen Sohlenaufbau für direkten Bodenkontakt, der bei solchen Läufen das A und O ist.

Salomon Speedcross 2: bester Grip auf weichen Untergründen

Der Trailschuh ist selbstverständlich wasserdicht ausgestattet mit einer GORE-TEX-Membran. Sie vermeidet zusätzliche Wärme und Feuchtigkeit bei hoher körperlicher Anstrengung, aber auch Wasser von außen wird so effektiv abgehalten. Das ausgeglichene Fußklima ist also keiner Zeit gefährdet. Das Salomon Cushioning System (SCS) dämpft dabei optimal und unterstützt den Fuß effektiv. Es ist besonders auf Läufe auf weichem und unebenem Grund ausgerichtet, wie er häufig in England und Schottland zu finden ist.

An dieser Gegend orientiert sich der Speedcross 2 auch in Sachen Schaftaufbau. Dieser ist ein niedrig geschnitten, damit auch immer volle Flexibilität gegeben ist. Sicheren Halt gibt auch das Sensifit-System, das den Fuß umschließt und Stabilität bietet. Die Zwischensohle ist aus zwei verschiedenen Härtegraden geformt und bietet auch eine integrierte Pronationsstütze. So gewährleistet der Laufschuh auch Bewegungskontrolle.

Die Sohle zeigt wieder die wahre Natur des Salomon Speedcross 2. Die Mud & Snow Contragrip Sohle ist besonders flach für viel Bodenkontakt und dennoch auf alle Widrigkeiten des Geländes eingerichtet. Die Balance zwischen Grip und Langlebigkeit für schnelles Laufen auf unterschiedlichsten Untergründen beherrscht die Sohle dank unterschiedlicher Härtegrade perfekt. Beim Obermaterial wurde auf Mesh-Einsatz für Geröllschutz Wert gelegt und auch eine Zehenschutzkappe aus Synthetik schützt vor spitzen Hindernissen.

Geeignet für...

Läufer, die einen leichten Querfeldeinschuh oder einen Laufschuh für Crosswettkämpfe suchen, sind beim Salomon Speedcross 2 genau richtig. Er bietet viel Halt und Rutschfestigkeit, dafür aber weniger Dämpfung.

Preise, Größen und Gewicht

Der Salomon Speedcross 2 ist in den US-Größen 7 bis 14 erhältlich. Er wiegt 320 g in US-Herrengröße 9.5 und kostet 109,95 Euro.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Salomon Speedcross 2 im Test

Der Speedcross 2 von Salomon ist eines der auffälligsten Modelle im Trailrunningsegment, urteilt die Zeitschrift Runner’s World. Er ist kompromisslos auf Leichtigkeit getrimmt, besonders an der Mittelsohle und am Schaft wurde deutlich gekürzt. Optisch und funktionell folgt der Laufschuh Modellen, die in England sehr beliebt für Querfeldeinläufe sind. „Fell Running“ führt dort über groben Untergrund in offenem Gelände.  Es ist eindeutig, dass dies die perfekte Umgebung für den Speedcross ist. Die Vorfußpartie ist sehr flexibel, der Rückfuß dagegen ist sehr steif konstruiert. Die groben Zähne der Außensohle geben besonders auf Lehm und Sand außergewöhnlich guten Grip. Für diesen weichen Untergrund braucht der Laufschuh auch kaum Dämpfung, bietet dafür aber sehr guten Bodenkontakt.

Die Eigenschaften des Salomon Speedcross 2 im Überblick

  • Preise & Größen

    Preis
    109.95 €
    Herren-Größen
    7 bis 14
  • Für welchen Laufuntergrund:

    Gelände
    Wettkampf

Kommentare

Array

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld unten ein. (Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet)