1 Kommentare
20.06.2014 von Silvana Arndt

What’s up, Runners? #3

Laufveranstaltungen vom 21.06.2014 bis 22.06.2014

What’s up, Runners? #3

Die Wetterbedingungen sind momentan ja leider nicht sonderlich einladend. Die Couch und der Fernseher locken eigentlich bei frischen Temperaturen mit Wind und Regen – zumal ja auch unsere Fußballer angefeuert werden wollen. Aber die richtig hartgesottenen Läufer schreckt doch das bisschen Schafskälte nicht! Weil wir das wissen, haben wir uns wieder bemüht einige spannende Laufveranstaltungen für Eure Wochenendplanung herauszusuchen.

Los geht’s!

1. Samstag, 21.06.2014: Himmelswegelauf (Naumburg)

Zum zwar erst 3. Mal findet der Himmelswegelauf statt, der jedoch eigentlich sehr geschichtsträchtig ist. Denn Namensgeberin ist die Himmelsscheibe von Nebra. Passender Weise verläuft die Marathonstrecke auch von Naumburg bis zur Arche Nebra in Wangen. Aber auch zahlreiche andere Wettbewerbe erfreuen das Läuferherz: Beim Halbmarathon, der Walkingstrecke oder auch dem Supermarathon kann sich hier bereits ab 05:30 Uhr (Supermarathon) verausgabt werden. Die Nachmeldegebührt beträgt 55,00 € und kann für den Marathon auch noch am Starttag bezahlt werden.

Infos: himmelswegelauf.de

2. Samstag, 21.06.2014: Fehmarn-Marathon (Wallnau auf Fehmarn)

Frische Seeluft können heute alle Teilnehmer schnuppern. Ob nun auf der klassischen Distanz oder nur über die halbe Strecke – es lohnt sich bei dieser Location auf jeden Fall. Für max. 29,00 € können alle Willigen ab 09:00 Uhr um die Ehre, aber auch um das Preisgeld von immerhin 200,00 € (1. Platz) laufen. Inspirierte Zuschauer haben während der Veranstaltung die Möglichkeit, eine ADIDAS-Laufanalyse mitzumachen.

Infos: fehmarn-marathon.eu

3. Samstag, 21.06.2014: Biggeseemarathon (Attendorn)

Vielseitig geht’s auch in NRW zu, wenn dort schon zum 4. Mal zu einer malerischen Marathon-Runde entlang des Biggesees geladen wird. Läufer können sich je nach Konstitution entweder für die kompletten 42,195 km anmelden (14:00 Uhr Start, 23,00 € Gebühr) oder zwischen der Viertelstrecke (11 km) oder der halben (21 km) entscheiden. Auch Walker und Wanderer sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist bis eine Stunde vor Start möglich und kostet zusätzliche 4,00 €.

Infos: tv-attendorn.de

4. Samstag, 21.06.2014: Babenberger Volkslauf (Bamberg)

Anlässlich des 25-jährigen Kirchenweihjubiläums von St. Urban richtet die ansässige katholische Kirchgemeinde in Zusammenarbeit mit der Bamberger Leichtathletikgemeinschaft den 16. Babenberger Volkslauf aus. Eine Anmeldung ist gerade für die spontanen Läufer kein Problem: ab 13:30 Uhr bis kurz vor dem Start um 15:00 Uhr können sich alle einschreiben, die entspannt entweder die kleine Familien-Runde oder den größeren Panorama-Lauf mitmachen wollen. Der Erlös (5,00 € pro Erwachsener) kommt einer gemeinnützigen Einrichtung im Viertel zugute.

Infos: ulf-urban-bamberg.kirche-bamberg.de

5. Sonntag, 22.06.2014: West-Zipfel-Marathon (Wegberg)

Früh morgens um 08:00 Uhr können die Marathonläufer in der Eifel sich an diesem Sonntag schon austoben: Der West-Zipfel-Marathon führt auf ausschließlich befestigten und ebenen Radwegen oder Nebenstraßen in Runden zum Ziel. Dabei sind sowohl Einzelläufer (17,00 € Startgeld) als auch Staffeln (30,00 €) gern gesehen. Eine Nachmeldegebühr von 2,00 € kommt bei Spätentschlossenen am Starttag noch hinzu.

Infos: vsv-grenzland-wegberg.de

6. Sonntag, 22.06.2014: Stadtlauf (Köln)

Auch die Kölner laufen an diesem Sonntag wieder rund – im wahrsten Sinne des Wortes. Ob nun im Stadion selbst oder durch den Stadtwald: Die unterschiedlichen Distanzen (Bambinilauf über 500m bis 10-Meilen-Lauf) werden kreisend absolviert. Zur Zeitmessung kann ein Chip ausgeliehen werden. Start der unterschiedlichen Läufe ist ab 15:00 Uhr. Bis 60 Minuten davor ist eine Nachmeldung zzgl. 3,00 € zum Startgeld von max. 15,00 € möglich. Als besonderer Lauf wird auch eine ebene, asphaltierte 1-km-Runde für ein Handbike/Rollstuhl-Rennen angeboten.

Infos: stadionlauf-koeln.de

7. Sonntag, 22.06.2014: Sparkassen Stadtlauf (Baden)

Mit zum Teil neuer Strecke lädt der Stadtlauf willige Zweibeiner wieder ein, sich ab 09:00 Uhr an verschiedenen Strecken zu versuchen. Ob Halbmarathon, Zehn oder Fünf Kilometer – einmal quer durch das österreichische Baden verläuft die Laufrunde. Aber auch eine kleinere Parkrunde für beispielsweise Nordic Walker oder Pärchen kann bestritten werden. Eine Nachmeldung kann bis spätestens eine Stunde vor den jeweiligen Starts und gegen einen Aufpreis von 3,00 € erfolgen. Den Halbmarathon gibt’s somit für insgesamt 25,00 €. Ein buntes Rahmenprogramm macht den Stadtlauf zum reinsten Familienevent.

Infos: badenerstadtlauf.at

Wir hoffen, Ihr bleibt trocken und wünschen viel Laufvergnügen!

Foto: (c) ArtmannWitte | Fotolia.com

Noch keine Bewertungen vorhanden
Weitere Artikel


Kommentare

Array

Im happy I now signed up
Rob helped me oout of a bind by getting my customized design printed annd prepared inside 10 <br><br> hours.<br><br> <br><br> Also visit my web page :: trodat 4750 date stamp [<a href="http://www.amazon.com/dp/B00F4WUHGG">www.amazon.com</a>]
Isidro
16 Dezember 2015 - 18:55

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld unten ein. (Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet)
 

1 Kommentare