0 Kommentare
24.10.2014 von Silvana Arndt

What’s up, Runners? #21

Laufveranstaltungen vom 25.10.2014 bis 26.10.2014

What’s up, Runners? #21

Dieses Wochenende hat ein kleines Geschenk für uns: Es dauert eine Stunde länger. Grund ist die Zeitumstellung am Sonntag, bei der wir die Uhr eine Stunde zurückdrehen. Mit diesen zusätzlichen 60 Minuten lässt sich sicher jede Menge anfangen – und am liebsten natürlich laufen! Wo das an diesem Wochenende besonders gut geht, zeigen wir wieder in unseren What’s up Runners.

Los geht’s!

1. Samstag, 25.10.2014: Sparkassen Alb Marathon (Schwäbisch Gmünd)

Um 10 Uhr starten die Läufer dieses auf 50 km erweiterten Marathons auf ihren Rundkurs durch das Remstal. Dabei passieren sie die drei Kaiserberge Hohenstaufen, Rechberg und Stuifen. Diese anspruchsvolle Strecke kann auch nach der Hälfte bereits mit dem Einlaufen im Ziel auf dem Hohenrechberg abgeschlossen werden. Nachmeldungen sind heute bis 20 Uhr oder morgen an 7 Uhr möglich und kosten 43,- € (Marathon).

Mehr Infos: albmarathon.de

2. Samstag, 25.10.2014: Rotwein-Walking & Höllentour-Halbmarathon (Bad Neuenahr)

Ganze drei Verpflegungsstände mit Rotwein und Wasser sind entlang der 21 km durch das Ahrtal aufgestellt, an denen die Läufer und Walker sich auf angenehmste Weise stärken können. Auf Asphalt und befestigten Wegen folgen die Sportler erst der Ahr, bevor sich ihnen auf der Strecke durch die Weinberge der herrliche Blick aufs Ahrtal präsentiert. Bis 30 Minuten vor Start (11 Uhr) kann sich für insgesamt 10,- € angemeldet werden.

Mehr Infos: sportteufelchen.de

3. Samstag, 25.10.2014: Wasserstraßer Waldlauf (Petershagen)

Ganz Kurzentschlossene Läufer rund um die Landesgrenze von Nordrhein-Westfalen zu Niedersachsen haben heute Glück: Für ein Startgeld von gerade mal 5,- € kann sich am Samstag vor Ort bis 13:30 Uhr angemeldet werden. Um 14 Uhr starten die Läufer dann unter anderem auf eine 17 km-Strecke durch beste Waldluft und auf befestigten Waldwegen. Der Kurs ist teilweise etwas sandig, hat dafür aber keine Höhenmeter zu überbrücken.

Mehr Infos: tus-wasserstrasse.de

4. Sonntag, 26.10.2014: Braunschweig Marathon (Braunschweig)

Für insgesamt maximal 45,- € kann sich in Braunschweig ab 10 Uhr an den Start gestellt werden. Um den Marathon zu laufen, müssen zwei Runden absolviert werden, für den Halbmarathon reicht eine. Zusätzlich werden auch noch ein 10 km-Lauf und eine 5 km-Strecke angeboten. Der überwiegende Teil des Kurses wird auf Nebenstraßen und befestigten Wegen zurückgelegt. Anmeldungen werden am Wettkampftag vor Ort noch entgegen genommen.

Mehr Infos: bs.braunschweig-wolfenbuettel-marathon.de

5. Sonntag, 26.10.2014: Röntgenlauf (Remscheid)

Eine besonders stressfreie Wahl der Streckenlänge bieten die Veranstalter beim Lauf über den Röntgenweg. Während der ca. 1.100 Höhenmeter und den 42,195 km können die Teilnehmer in sich hineinhorchen und problemlos, wenn die Reserven reichen, ihren Lauf auf den Ultramarathon (63,3 km) ausdehnen. Gleiches gilt für Ultras, die doch nur den Marathon laufen möchten. Die Gebühr bleibt die gleiche (42,- € + 5,- €). Los geht’s 8:30 Uhr.

Mehr Infos: roentgenlauf.de

6. Sonntag, 26.10.2014: Hamburger Meilenlauf (Hamburg)

Ob das Wetter an diesem Sonntag schlecht ist oder nicht, interessiert die Hamburger Läufer nicht. Denn bis Samstag kann sich für 20,- € zum 1. Meilenlauf, einem Lauf durch Europas längstem Einkaufszentrum, angemeldet werden. In einer Stunde müssen so viele Runden wie möglich geschafft werden. Pro Runde (=1,04 km) wird 1,- € an die Wilhelmsburger Parksportinsel gespendet. Startzeiten sind 10 Uhr oder 11:30 Uhr.

Mehr Infos: blog.hamburger-meile.com

7. Sonntag, 26.10.2014: Elly Beinhorn Lauf (Berlin-Schönefeld)

Von Flughafen zu Flughafen lautet das Motto an diesem Sonntag in Berlin-Schönefeld. Von dort zieht sich eine flache 10 km-Strecke über Asphalt, Geh- und Fahrradwege bis zum ehemaligen Flugplatz Johannisthal. Nachmeldungen sind von 9-10 Uhr zzgl. von 3,- € im Meldebüro im Rathaus der Gemeinde Schönefeld möglich. Der Organisationsbetrag von 7,- € kann bei Vorlage eines Studentenausweis auf 5,- € gesenkt werden.

Mehr Infos: elly-beinhorn-lauf.de

Was auch immer Ihr mit der Extrastunde an diesem Wochenende anfangt – wir wünschen viel Vergnügen!

 

Foto: © Maridav | Fotolia.com

Noch keine Bewertungen vorhanden
Weitere Artikel


Kommentare

Array

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld unten ein. (Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet)
 

0 Kommentare