0 Kommentare
13.06.2014 von Silvana Arndt

What’s up, Runners? #2

Laufveranstaltungen vom 14.06.2014 bis 15.06.2014

What’s up, Runners? #2

Freitag, der 13.? Ein schlechtes Omen? Euch Hartgesottene kann das nicht vom Laufen abhalten, wie wir wissen. Darum auch heute wieder sieben Laufveranstaltungen, die Euch am Wochenende Glück bringen sollen.

Los geht’s!

1. Samstag, 14.06.2014: Ahrathon (Bad Neuenahr)

Im schönen wildromantischen Ahrtal findet bereits zum 3. Mal der Ahrathon statt. Den Laufwilligen werden ganz unterschiedliche Strecken und Distanzen angeboten: Ob Läufer oder Walker, Kinder oder Erwachsene. Für maximal 55,00 € (Marathon) können Spätentschiedene noch bis 60 Minuten vor dem Startschuss antreten. Als Belohnung gibt es unter anderem eine Flasche besten Ahrwein des Weingutes Sonnenberg. Los geht’s um 9:00 Uhr.

Infos: www.ahrathon.de

2. Samstag, 14.06.2014: Tollenseelauf (Neubrandenburg)

Mit toller Kulisse läuft es sich doch viel schöner. Der Marathon am Tollensee ist darum sicherlich auch für das Publikum sehr reizvoll. Dennoch stehen die Läufer im Mittelpunkt. Am Anmeldetag bis 09:30 Uhr ist eine Teilnahme noch möglich. Der Marathon kostet 35,00 € + 3,00 € Nachmeldegebühr, andere Laufkategorien werden jedoch auch angeboten. Der Startschuss fällt um 10:00 Uhr morgens.

Infos: www.tollenseseelauf.de

3. Samstag, 14.06.2014: Women’s Run (Frankfurt a. M.)

Der Women’s Run ist inzwischen in jeder teilnehmenden Stadt ein großer Erfolg. Dieses Wochenende machen die Energiebündel auch in Frankfurt am Main Station. Über 5 oder 8 Kilometer können die Läuferinnen sich ab 15:30 Uhr ordentlich auspowern. Spontan können von 12:00 bis 15:00 Uhr am Samstag Nachmeldungen angenommen werden. Für knapp 30,00 € seid Ihr dabei.

Infos: www.womensrun.de

4. Samstag, 14.06.2014: Lauf um den Senftenberger See (Großkoschen)

Zum bereits 37. Mal treffen sich Laufbegeisterte ab 10:00 Uhr an der Sporthalle Großkoschen, um dort zu den unterschiedlichen Strecken um den schönen Senftenberger See zu starten. 17,7 km – die größte zu bewältigende Distanz an diesem Tag – kostet dabei nur 8,00 € + einer Nachmeldegebühr von 2,00 €. Bis 09:30 Uhr ist eine Teilnahme noch möglich.

Infos: www.LSCGrosskoschen.de   

5. Sonntag, 15.06.2014: EVL Halbmarathon (Leverkusen)

Wir berichteten diese Woche bereits über den Halbmarathon, er darf also in dieser Liste nicht fehlen. Läufer können sich an diesem Wochenende noch bei der Startunterlagenausgabe im Landrat-Lucas-Gymnasium am Marktplatz in Opladen anmelden. Die Gebühren belaufen sich auf ca. 32,00 €, Beginn des Halbmarathons ist 09:00 Uhr. Aber auch kürzere Strecken wie zum Beispiel ein 500-Meter-Bambinilauf oder eine mittlere Distanz über 5 km stehen zur Wahl.

Infos: www.leverkusen-halbmarathon.de  

6. Sonntag, 15.06.2014: Stadtlauf (Dresden)

Die Bewohner der sächsischen Landeshauptstadt sind ebenfalls gut zu Fuß unterwegs. Beim Stadtlauf dürfen alle Altersklassen ab 08:30 Uhr am Altmarkt zu ihren unterschiedlichen Runden starten. Ob zum kompletten Halbmarathon oder doch nur dem DAK-Kinderlauf, die Strecke führt durch die wunderschöne Altstadt und bietet für maximal 27,00 € Anmeldegebühr auch einiges fürs Auge. Eine Nachmeldung ist am Starttag von 07:30 Uhr bis 08:30 Uhr möglich, der Beitrag muss dann allerdings bar entrichtet werden.

Infos: www.sportscheck.com/event  

7. Sonntag, 15.06.2014: Gorch-Fock-Marathon (Wilhelmshaven)

Seelöwen aufgepasst! Ihr könnt Wind und Wetter heute auch an Land trotzen. Der Wilhelmshavener Marathon führt euch 09:45 Uhr entlang des Wattenmeers bis zum Marinestützpunkt. 15 Minuten früher startet schon der Zehn-Kilometer-Lauf. Alle Landratten können sich bis Samstag von 14:00 – 20:00 Uhr im Gorch-Fock-Haus oder am Sonntag bis 30 Minuten vor dem Start anmelden. Eine Drei-Euro-Nachmeldegebühr kommt zu dem Startgeld von maximal 28,00 € hinzu.

Infos: www.gorch-fock-marathon.de

 

Wir wünschen Euch viel Laufvergnügen!

Foto: (c) ArtmannWitte | Fotolia.com

Noch keine Bewertungen vorhanden
Weitere Artikel


Kommentare

Array

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld unten ein. (Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet)
 

0 Kommentare