0 Kommentare
02.10.2014 von Silvana Arndt

What’s up, Runners? #18

Laufveranstaltungen vom 03.10.2014 bis 05.10.2014

What’s up, Runners? #18

Wir haben eine kurze Woche hinter und ein langes Wochenende vor uns. Wenn das nicht nach einer Extralauftour schreit, wissen wir auch nicht. Für alle Kurzentschlossenen und Spontanläufer haben wir also zur Feier des Tages wieder ein buntes Laufpäckchen zusammen geschnürt.

Los geht’s!

1. Freitag, 03.10.2014: Medical Park Marathon (Bad Rodach)

Passend zum geschichtsträchtigen Tag wird in Bad Rodach die Einheit Deutschlands auch läuferisch zelebriert. Die Sportler können während Marathon oder Halbmarathon die ehemalige Grenze zwischen Bayern und Thüringen mehrmals überschreiten und dabei ein landschaftliches Panorama genießen. Für 38,- € Nachmeldegebühr, welche auch am Veranstaltungstag noch gezahlt werden kann, geht es um 10:30 Uhr los.

Mehr Infos: initiative-rodachtal.de

2. Freitag, 03.10.2014: Lauf gegen das Vergessen (Frankfurt am Main)

Auf einem ebenen Rundkurs durch den Niddapark verläuft ab 10 Uhr zum 11. Mal dieser Lauf, der sich an Menschen mit Demenz richtet und an diese erinnern will. Auf ganz unterschiedlichen Strecken (300m Bambinilauf, 3 km, 5 km, 10km und 15 km) kann sich gegen ein Startgeld von maximal 12,- € (zzgl. 3,- Nachmeldegebühr, 8:00-10:30 Uhr) ordentlich ausgepowert werden.

Mehr Infos: svbg-ffm.de

3. Freitag, 03.10.2014: Baldeney Seelauf (Essen)

Von wegen grauer Ruhrpott! Essen zeigt mit seiner grünen Lunge, dem Baldeneysee, dass es hier auch schöne Fleckchen Natur zu entdecken gibt. Auf der 14,2 km langen Strecke wird ab 10 Uhr unter anderem sogar ein Vogelschutzgebiet durchquert. Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor Start möglich und haben eine zusätzliche Gebühr von 2,- €. Das Startgeld in Höhe von angenehmen 12,- € schließt aber ein Frühstücksbuffet ein.

Mehr Infos: team-essen99.de

4. Freitag, 03.10.2014: Borsberglauf (Dresden)

Auf vor allem unbefestigten Waldwegen können die Kurzentschlossenen aus Dresden durch unterschiedliche Landschafts- und Naturschutzgebiete laufen. Ob sich die Strecke nun über 17,5 km, 11,5 km, 6,5 km oder 2,2 km erstreckt – anspruchsvoll ist jede von ihnen. Es kann sich am Start von 8:00 – 9:45 Uhr für max. 12,- € zzgl. 2,- € Nachmeldegebühr noch eingetragen werden. Los geht’s ab 10 Uhr mit der längsten Strecke.

Mehr Infos: borsberglauf.de

5. Samstag, 04.10.2014: Gezeitenlauf (Otterndorf)

3.333 Meter lang ist der Rundkurs um den Wasser- und Landschaftspark Otterndorf. Und die Anzahl der gelaufenen Runden bestimmt die Kosten: Während 1 bis 3 Runden noch 5,- € kosten, beläuft sich die maximale Gebühr auf 25,- € und wird als Ultralauf (ab 13 Runden, 43,333 km) gewertet. Nachmeldungen sind auch am Veranstaltungstag noch zwischen 9 und 16 Uhr möglich, der Startschuss fällt 10:30 Uhr.

Mehr Infos: gezeitenlauf.de

6. Samstag, 04.10.2014: Kap Arkona Aquamaris Lauf (Rügen)

Nachmeldungen für diesen beeindruckenden Lauf entlang des Ostseestrandes und immer mit den romantischen Leuchttürmen Rügens vor Augen sind zwar Freitag (14-21 Uhr) und Samstag (8-10:30 Uhr) möglich, sollten aber zügig erfolgen. Die Gebühr für den Halbmarathon beträgt 26,- €, die 10 km-Strecke kostet 21,- €. Beide Läufe beginnen um 11 Uhr, jedoch an entgegengesetzten Start- und Zielpunkten.

Mehr Infos: kap-arkona-aquamaris-lauf.de

7. Sonntag, 05.10.2014: Gelita Trail Marathon (Heidelberg)

Als würden 42,195 km nicht reichen, legen die Läufer am Sonntag in Heidelberg noch zusätzlich 1.500 Höhenmeter auf dieser Strecke zurück, verteilt auf An- und Abstiege von drei Gipfeln. Der Startschuss fällt um 11 Uhr, Nachmeldungen sind Samstag und Sonntag vor Ort möglich (bitte vorab das Formular ausfüllen) und kosten 75,- € für den Marathon. Der 10 km Himmelsleiter-Trail beginnt 11:30 Uhr und kostet 20,- €.

Mehr Infos: trailmarathon-heidelberg.de

8. Sonntag, 05.10.2014: 1. Münchner Männerlauf gegen Krebs (München)

Durch den Englischen Garten führt eine idyllische Laufstrecke über 5 km, die den männlichen Teilnehmern ab 11:40 Uhr freigegeben wird. Anmeldungen werden für 20,- € bis zum 3. Oktober angenommen, Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag für einen Aufpreis von 5,- € möglich. Im Startgeld enthalten ist eine 10-Euro-Spende an die Bayrische Krebsgesellschaft e.V. Der entsprechende Frauenlauf startet 10:30 Uhr bereits zum 10. Mal.

Mehr Infos: muenchner-maennerlauf.de

Wir hoffen, es wird an diesem Wochenende so richtig viel Lauffreude geben!

 

Foto: © ArtmannWitte | Fotolia.com

Noch keine Bewertungen vorhanden
Weitere Artikel


Kommentare

Array

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld unten ein. (Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet)
 

0 Kommentare