1 Kommentare
12.09.2014 von Silvana Arndt

What’s up, Runners? #15

Laufveranstaltungen vom 13.09.2014 bis 14.09.2014

What’s up, Runners? #15

An diesem Wochenende ist es endlich soweit – der RheinEnergie Marathon Köln geht an den Start! Doch neben diesem Großevent finden sich an den kommenden beiden Tagen noch zahlreiche weitere Lauf-Leckerbissen. Damit sich euch bei diesem reichhaltigen Angebot nicht noch der Magen verstimmt, haben wir für Euch das Buffet gesichtet und die Highlights in den What’s up Runners zusammengetragen.

Los geht’s!

1. Samstag, 13.09.2014: P-Weg-Marathon (Plettenberg)

Durch eine anspruchsvolle Mittelgebirgsstrecke verläuft der P-Weg, der in vier Täler hinab-und am Gegenhang wieder hinaufführt. Auf Schotter- und Waldwegen werden sich die Sportler den Halbmarathon, Marathon oder Ultramarathon über 73 km stellen und dabei zwischen 1.150 und 2.000 Höhenmeter zurücklegen. Los geht’s ab 7 Uhr mit dem Ultra. Nachmeldungen sind für diesen und den Marathon möglich und kosten 48,- bzw. 41,- €.

Mehr Infos: p-weg.de

2. Samstag, 13.09.2014: Women’s Run (München)

Achtung Energiebündel! Die pinken Läuferinnen machen Halt in Bayerns Landeshauptstadt und ziehen ihre Kreise. Ab 15:30 Uhr startet die 5 km-Lauf-Gruppe, 17 Uhr folgen die 8 km-Läufer. Auf beiden Strecken sind auch Walker erlaubt. Nachmeldungen können am Veranstaltungstag von 12 bis 14:45 Uhr getätigt werden und kosten die willige Läuferinnen 32,- €. Mit Spa-Day und Women’s Village werden alle Teilnehmerinnen ordentlich verwöhnt.

Mehr Infos: womensrun.runnersworld.de

3. Samstag, 13.09.2014: 21. Stadtlauf (Bautzen)

Grundsätzlich den Organisationsbeitrag erst am Starttag bezahlen zu lassen, ist die Devise beim Bautzener Stadtlauf. Die Teilnehmer können wählen zwischen 10 km, 6 km und verschiedenen Schüler- und Kinderläufen. Auch Nachmelder dürfen mit antreten, bezahlen jedoch 3,- € mehr. Für 11,- € (10 km) bzw. 9,- € (6 km) starten die Sportler dann um 13:30 Uhr auf dem Postplatz in Bautzen und drehen ihre Runde durch den Stadtpark.

Mehr Infos: stadtlaufbautzen.de

4. Samstag, 13.09.2014: Zooparklauf (Erfurt)

Was Kinder wohl immer begeistert, ist ein Besuch im Zoo. Diese Begeisterung soll schon bei den Kleinsten auch auf den Sport übertragen werden, weswegen der Erfurter Zooparklauf eine gute Gelegenheit dafür bietet. Ab 10 Uhr können die Allerjüngsten zu verschiedenen Distanzen starten, bis 13:15 Uhr der 9 km-Hauptlauf folgt. Noch 1,5 Stunden vor Start und zzgl. 5,- € sind Nachmeldungen erlaubt. Erwachsene zahlen dann 13,- €, Jugendliche 9,- €.

Mehr Infos: zooparklauf.de

5. Sonntag, 14.09.2014: Volksbank-Münster-Marathon (Münster)

Ob nun heute von 13:30-19 Uhr oder am Samstag von 10-16 Uhr – eine Nachmeldung zu diesem Lauf lohnt sich auf jeden Fall. Sowohl in architektonischer als auch in landschaftlicher Sicht bekommen die Teilnehmer hier etwas geboten: Es geht ab 9 Uhr vom Schlossplatz durch Münsters attraktive historische Altstadt zum Aasee, über die Nienberge und wieder zurück zum Prinzipalplatz. Für 60,- € kann angetreten werden.

Mehr Infos: volksbank-muenster-marathon.de

6. Sonntag, 14.09.2014: Fulda-Marathon (Fulda)

Am Sonntagvormittag ab 11 Uhr starten die Halbmarathonläufer vom Stadion der Stadt Fulda aus auf eine schöne Rundstrecke durch Fulda, vorbei am Aueweiher, durch die City und entlang der Fulda. Für 20,- € Gebühr können auch noch Kurzentschlossene Sportler ihre Schuhe anziehen und sich an den Start stellen. Die Nachmeldung ist Samstag 12-18 Uhr in der Hochschule Fulda oder Sonntag von 07:30-09:30 Uhr direkt im möglich.

Mehr Infos: fulda-marathon.de

7. Sonntag, 14.09.2014: Wolfsburg-Marathon (Wolfsburg)

Bei diesem Laufevent werden neben (Halb-)Marathon auch kürzere Strecken über einen, fünf und zehn Kilometer angeboten – aber nur die 21 km-Strecke (welche für die klassische Distanz zweimal absolviert werden muss) führt am Schloss vorbei. Eine Nachmeldung in der VW-Stadt lohnt sich also nicht nur für Autofans. Bis eine Stunde vor Start um 10 Uhr kostet die Teilnahme am Marathon noch 48,- €.

Mehr Infos: wob-marathon.de

8. Sonntag, 14.09.2014: RheinEnergie Marathon (Köln)

In diesem Jahr ist der Köln Marathon zwar eher angesetzt, aber dafür nicht weniger wichtig als Laufevent. Wer nicht nur die schöne Domstadt am Rhein einmal aus einem anderen Blickwinkel sehen, sondern auch neben internationalen Marathongrößen laufen will, der sollte sich heute oder morgen noch schnell auf der Expo-Messe für 99,- € nachmelden. Dann kann am Sonntag um 10 Uhr in Deutz beruhigt an den Start gegangen werden.

Mehr Infos: koeln-marathon.de

Wo auch immer Ihr lauft, wir wünschen viel Vergnügen!

 

Foto: Myles Dumas / istockphoto.com

Noch keine Bewertungen vorhanden
Weitere Artikel


Kommentare

Array

Im glad I now signed up
If some one wishes expert view about blogging and site-building after that <br><br> i suggest him/her to pay a quick visit this web site, Keep up <br><br> the fastidious job.<br><br> <br><br> Feel free to visit my web blog <a href="http://codalao.org/?option=com_k2&view=itemlist&task=user&id=673015">astrology required</a>
Tod
10 Dezember 2015 - 02:33

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld unten ein. (Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet)
 

1 Kommentare