1 Kommentare

Marathon-Duell in New Yorker U-Bahn

New Yorker konnten sich mit Ryan Hall messen

Wer schon immer mal wissen wollte, ob er mit einem Profi-Marathonläufer mithalten kann, hatte im Rahmen des ING New York City Marathon die Möglichkeit, es auszuprobieren.

Mittels einer 20 Meter langen Videoleinwand in der Columbus Circle Station, auf der Ryan Hall in seiner Marathongeschwindigkeit zu sehen ist, konnte jeder Interessierte mit dem amerikanischen Langstreckenläufer um die Wette laufen. Selbst Ryan Hall kam mit seiner Ehefrau Sara, um gegen sich selbst anzutreten. 

Natürlich hielten nur die wenigsten Passanten mit dem unglaublichen Tempo von 02:27 min/km mit, dennoch probierten sich viele an der von Asics bereit gestellten Videowand aus. Hier das Video dazu:

3.9 von 5 Sternenbei 123 Bewertungen
Weitere Artikel


Kommentare

Array

sub3
upps - das soll sicher 03:27 min/km heissen (vice: 02:27 min/km) - ist schnell genug...
UO
03 Mai 2013 - 13:48

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld unten ein. (Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet)
 

1 Kommentare