21 Kommentare
26.08.2013 von Marcel Kollmar

Sport-BH

Ein Sport-BH ist für Läuferinnen eine absolute Notwendigkeit

Sport-BH

Der Sport BH gehört zu den unverzichtbaren Ausrüstungsgegenständen einer jeden Läuferin. Schon beim leichten Joggen und einer Geschwindigkeit von 12 km/h schwingt ein durchschnittlicher Busen bis zu 8,5 cm bei der Bewegung mit. Das Fachmagazin „Runner’s World“ hat errechnet: Pro Kilometer sind das ganze 84 Meter Bewegung und das bedeutet Schwerstarbeit für den Brustbandapparat.

Ein guter Sport BH kann die Eigenbewegung der Brust um 75 Prozent verringern

Unabhängig von der Cupgröße ist ein Sport BH ein absolutes Muss für alle Frauen. Es gibt keine Faustregel, ab welchem Alter oder welcher Größe ein Sport-BH nicht nur ästhetisch, sondern auch medizinisch notwendig wird. Dennoch empfehlen Hersteller, den ersten Sport-BH gleich mit dem ersten normalen BH zu kaufen. 

Die richtige Größe ist beim Kauf des Sport BHs eines der wichtigsten Kriterien, aber auch Stützfunktion und der individuelle Tragekomfort sollten berücksichtigt werden. Gute Sport BHs gewährleisten einen optimalen Feuchtigkeitstransport und hohe Atmungsaktivität. Läuferinnen sollten vor allem auf „High-Impact-Bra“-Modelle setzen, da diese die höchsten Stabilisierungseigenschaften haben (siehe unten).

Beim Laufen bewegt sich schon ein kleiner Busen einige Zentimeter auf und ab, und das bei jedem Schritt. Der Busen besteht hauptsächlich aus Drüsen- und Fettgewebe, das durch Sehnen und Bänder gehalten wird. Die Brust hat keine eigene Muskulatur und hängt sozusagen an der Brustwand an. Der Zug, der bei Laufen ohne einen BH oder mit einem ungeeigneten BH entsteht, belastet nicht nur das Brustgewebe, sondern zeitgleich auch die Wirbelsäule. Zudem verliert eine Brust, die dauerhaft ungeschützt sportlichen Belastungen ausgesetzt ist deutlich an Spannkraft und kann sich zu einer sogenannten Hängebrust entwickeln. Das Risiko von Brustschmerzen steigt. Bei großer Oberweite kann es zudem auf Dauer durch die Auf- und Abbewegung zu Verspannungen im Rücken- und Schulterbereich kommen.

Tragegefühl: Auf die richtige Größe kommt es an

Stütztypen bei Sport BH´s

Es ist wichtig, die Oberweite vor dem Kauf eines Sport BHs genau zu messen: Zum Messen der Unterbrustweite wird das Maßband direkt unter der Brust angelegt. Der gemessene Umfang ist die BH Größe. Die Größen werden in fünf Zentimeter Schritten angeboten, daher muss gegebenenfalls auf- oder abgerundet werden. Bei einem Unterbrustumfang zwischen 73 und 77 cm, ist zum Beispiel 75 die richtige Größe.

Anschließend misst man den Brustumfang von der Brustspitze. Anhand der Differenz zwischen Unterbrustumfang und Brustumfang lässt sich dann die Cup Größe errechnen. Jede Brust hat eine andere Form, bei vielen Frauen sind die Brüste außerdem unterschiedlich groß. Faktoren wie Schulterbreite, Halsumfang und Höhe des Brustansatzes beeinflussen ebenfalls, wie der Sport-BH sitzt.

Das Tragegefühl ist eine subjektive Empfindung. Manche Frauen bevorzugen ein sehr enges Modell, andere empfinden dies als unangenehm und fühlen sich eingeengt.

Untersuchungen haben gezeigt, dass jeder dritte BH in der falschen Größe gekauft wird. Achten Sie auf ein gutes Tragegefühl. Das Brustband sollte straff sitzen, aber nicht einschnüren. Verzierungen wie Spitze, Knöpfe oder Rüschen sind bei einem Sport BH unerwünscht, da diese beim Laufen reiben können. Ein Sport BH hat extrabreite Träger, damit sich das Gewicht der Brust gleichmäßig verteilen kann.

„High-Impact“-Sport-BH für Läuferinnen die richtige Wahl

Einsatz von Sport BH´s

Bei den meisten Herstellern sind Sport BHs in vier Beanspruchungslevel, je nach Intensität der Sportart, unterteilt: Modelle mit niedriger Stabilität, „Low-Impact-Bras“ für Sportarten wie Pilates oder Yoga, mittlere Stützfunkion empfiehlt sich für Nordic Walking, starke Unterstützung eignet sich für Ball- und Racketsportarten. Läuferinnen sollten unbedingt das Modell mit den höchsten Stabilisierungseigenschaften wählen, den sogenannten „High-Impact-Bra“ für starke Rotation der Brust.

Es gibt in der Regel drei verschiedene Schnittmodelle: Der sehr stabile Sport BH – mit einzelnen Körbchen und Häkchen im Rücken – ähnelt vom Schnitt her dem regulären BH. Das Top besitzt in der Regel keine Körbchen, verfügt aber manchmal über ein integriertes Bustier und wird auch als Oberbekleidung verwendet. Oft kommt es im Ringer-Stil vor und wird über Kopf angezogen. Für den kleinen Geldbeutel und Frauen mit kleiner Oberweite eignet sich das Singlet mit integriertem Bustier und vorgeformten Cups.

Üblicherweise liegt ein Sport BH im Preis über regulären BHs. Das liegt an den hochwertigen Materialien und der aufwändigen Verarbeitung. Sie sind pflegeleicht, deutlich robuster und langlebiger als herkömmliche BHs. Die Preisespanne erstreckt sich dabei von ca. 15 Euro (im Angebot) bis zu 60 Euro für die aktuellen High-End-Modelle.

Pflege von Sport-BH's

Die BH's sollten nach jeder längeren Trainingseinheit gewaschen werden, denn sowohl Schweiß als auch Hautfett können das Material angreifen. Sport-BH's sollten in der Waschmaschine, am besten in einem Wäschesack, bei 30 bis 40° C gewaschen werden. Um die Elastizität des Gewebes und vor allem auch die Haltbarkeit der Verschlüsse zu schonen, sollte auf Weichspüler verzichtet werden.

Nach dem Waschen ist es ratsam, den Sport BH an der Luft zu trocknen, da auch die maschinelle Trocknung dem Gewebe schaden kann.  Bei der Handwäsche ist darauf zu achten, dass die Textilien immer gut ausgewaschen werden, damit Waschmittelrückstände nicht in Kombination mit Schweiß die Haut reizen. Im Übrigen vergilben vor allem weiße BHs, wenn in ihnen Waschmittelrückstände zurückbleiben.

Unser Kauftipp

Neben der richtigen Größe sind Stützfunktion, Material und individueller Tragekomfort weitere wichtige Kriterien beim Kauf eines Sport BHs. Sie sollten darauf achten, dass der Sport BH möglichst nahtlos (seamless) gearbeitet ist, so vermeiden Sie unangenehme Scheuerstellen und Irritationen auf der Haut. Ähnliches gilt auch für eingenähte Etiketten, die leicht zu einem Kratzen führen können. 

Bei der Anprobe sollten Sie darauf achten, wie gut und vor allem auch wie einfach sich der Sport BH anziehen lässt, damit sie später vermeiden, dass der Sport BH nicht getragen wird, weil das Überziehen zu kompliziert ist. Zudem sollten Sie bei der Anprobe mit dem BH einige Sprünge und Laufbewegungen machen, um zu testen wie fest der Busen sitzt.  Für weiteren Tragekomfort sorgen verstellbare, sehr breite und gut gepolsterte Träger. Ein Gummiband unter der Brust sollte außerdem für den nötigen Halt sorgen.

Da das Tragegefühl eines Sport-BH's sehr subjektiv ausfällt, kann es kaum einen oder den Testsieger geben, der für alle Frauen gleich gut ist. Als besonders empfehlenswert haben sich aber unter anderem die Sport BH's von Adidas, Triaction und Moving Comfort etabliert. Insbesondere die beiden letzteren haben eine breite Auswahl an Sport-BH's. 

Sport-BH's für große Brüste

Das Sport-BH's nicht nur für große Brüste wichtig sind, haben wir bereits anfangs erläutert, dass aber gerade große Größen auf einen geeigneten BH beim Sport angewiesen sind, ist offensichtlich. Durch die Kinetik, Geschwindigkeit und die Masse der Brüste wirken ganz andere Kräfte und führen zu einer deutlich höheren Beanspruchung des Gewebes.

Die Hersteller haben aber auf diese Anforderungen reagiert und bieten zum größten Teil Ihre Produktpalette bis zu der Größe DD/E oder sogar (wie triaction) F an. Diese Sport BH's sind dann aber fast ausschließlich in der Gruppe "High-Impact" zu finden, da bereits auch geringere Bewegungsabläufe zu einer hohen Beanspruchung der Brust führen. Zudem sollten sie bei einer besonders großen Brust zu einem Sport BH greifen, der ein dickes Unterbrustband aufweist. Das schneidet weniger ein und beschränkt gleichzeitig den Bewegungsgrad der Brust.  

Testbericht zu Moving Comfort

Unsere Testerin berichtet folgendes: "Wie auch mein neuer Liebling, der Juno Bra, ist der Vixen Sport BH für intensive Sportarten, also für starke Beanspruchung geeignet – Joggen, Sprint, Hüpfen, alles kein Problem. Abgeflachte Nähte und nahtlose, leicht gepolsterte, vorgeformte Cups minimieren Scheuerstellen und der angenehm breite, leicht gepolsterte Bund passt sich der Körperkontur perfekt an. 

Der Vixen BH, auch in weiß und schwarz erhältlich, ist durch das formschöne Design auch als Top einsetzbar und erinnert recht wenig an einen BH. Der Racerback sitzt fest, aber nicht einengend am Rücken und bietet optimalen Freiraum bei jeder Sportart. Die Träger und das Rückenteil sind nicht verstellbar, was aber Sitz und Halt nicht einschränkt; sollte man aber auf diese Option Wert legen, empfehle ich den Juno oder auch Fiona BH.

Das atmungsaktive und weiche Material fühlt sich angenehm an, leitet Feuchtigkeit schnell ab und vermindert mit S.Café Geruchsbildung.

Schön wäre, wenn das Wäschezeichen nicht eingenäht wäre, sondern im Innern einfach aufgedruckt."

Foto: © Frank Herzog / istockphoto

 

Fazit

  • Der richtige Sitz des Sport BHs ist das wichtigste Kriterium (Größe, Passform, Modell)
  • Optimaler Feuchtigkeitstransport und hohe Atmungsaktivität sind wichtig
  • Individuellen Tragekomfort und Stützfunktion beachten!
  • Ein Sport BH ist pflegeleicht, robust und langlebig.
 
3.6 von 5 Sternenbei 66 Bewertungen
Weitere Artikel


Kommentare

Sport BH für grosse Brust
Ich hatte früher den Triaction, war ok für sanfteren Sport, joggen war aber nicht möglich. Dann bin ich vor ein paar Jahren auf die BHs von ENELL gestossen. Damit konnte ich endlich auch laufen gehen. Sind zwar etwas teuer in der Anschaffung halten aber fast ewig. http://rimdidim.de/shop/catalog/details?sessid=h7kwf7xDPLzJNXRhsDOYaAQW16jHyE9Hw9PA9ReeUp7bf8FuxPwH6wo1lmOu8TN2&shop_param=aid%3D08068%26
Moni
28 März 2014 - 15:14
dessous beraterin
hi ihr lieben , ich bin eine modefachberaterin für damenwäsche der firma LUWA ich gebe vorführungen zuhause mit freundinnen oder auch als einzelberatung ich möchte gerne frauen helfen die mit ihre grösse nicht klar kommen und die beratung brauchen man kan mich buchen oder eine andere kollegin und wir kommen gerne zu dir nach hause . bei fragen könnt ihr mich immer fragen und auf meine facebook gruppe stehen auch viele nutzliche tips die ihr gebrauchen könnt . https://www.facebook.com/groups/418919884868616/ liebe grüssen Joyce
dessous beraterin joyce van elst- frank
02 Juni 2013 - 15:07
Welcher BH für 85 F??
hi lena... danke werde ich mich mal schlau machen....vielleicht hab ich da ja glück^^ lg
Bibi
05 April 2013 - 12:47
Hersteller großer Cup
Hallo Bibi, mit (im Sport-BH) 75G/H fühle ich mich in den anita-Modellen sehr wohl, kompetente Beratung fand ichbai Kaufhof. Viel Erfolg!
lena
29 März 2013 - 09:35
Welcher BH für 85 F??
Moin,Moin... suche nun schon seit längeren einen richtig passenden Sport-BH (fühle mich in meinen nicht passenden überhaupt nicht wohl und deswegen schleifts gerade mit dem fitnessstudio) :-(....habe bei normalen BH´s 85F laut verkäuferin..aber da ich schon durch bessere ernährung etwas abgenommen habe,bin ich nun am überlegen ob der Sport-BH dann in einer größe kleiner besser wäre?!?!?(da mein normaler auch mitlerweile etwas "luft" hat..) Hat schon jemand erfahrungen mit der BH Größe??? Wenn ja ..welche Marke.. Freue mich auf Antworten! Liebe Grüße Bibi aus Bremen
Bibi
13 März 2013 - 14:21
nipala!
ich kann allen ladies mit grosser oberweite den sport-bh von nipala empfehlen! selbst mit körbchengrösse dd hält alles, auch bei "high-impact".
sarah
10 September 2012 - 09:43
Fr.
Welche Marke tragen Sie. Ich habe nämlich auch Größe 95 D Gruß E. Rost
E. Rost
20 August 2012 - 12:48
Händler Tipps?
Dass der Sport BH wichtig ist habe ich bereits von Anfang an gewusst, doch da ich erst langsam angefangen habe, war er bisher mehr oder weniger überflüssig. Doch jetzt wird er fällig. In Sportgeschäften habe ich bisher aber leider nur die Standardvarianten von Nike gefunden, die in erster Linie auf Kompression gesetzt haben. Ich hätte aber gerne eine Kombination aus Kompression und Kapselung. Der Beispiel BH von oben wäre die pure Perfektion für mich. (Als Frau darf man ja auch sagen, dass die Farbe ganz schnieke ist, oder? ;)) Nun meine Frage: Gibt es Tipps bei welchen Händlern man das gewünschte Modell finden kann? Bisher war ich bei einschlägigen Sportgeschäften sehr erfolgslos...
Mona
12 August 2012 - 10:56
Auf jeden Fall Sport-BH
... und ausmessen lassen - aber von einer Fachkraft. Bei Zweifeln oder falls frau meint, im Geschäft ihrer Wahl gibt es keine besonders kompetenten Verkäuferinnen, schaut doch mal in das Forum hier: http://busenfreundinnen.net/ (Achtung: nicht .de ;-) ) War für mich auch ein Aha-Erlebnis. Jede Verkäuferin bisher wollte mich in 80 D stecken, ich komme mit 75 E aber viel besser klar! Und für's Laufen gibt es für mich nur noch einen BH, der in Frage kommt: der High Performer von Triumph Triaction. Ruhig mal mehrere BHs auch von verschiedenen Herstellern bestellen und dann anprobieren und -wichtig!- vor einem Spiegel hüpfen, dann sieht man die Unterschiede am besten.
Rena
09 Juni 2011 - 16:17
Frau
Ich habe 95 D und trage sehr gerne dauerhaft sport BHs die drücken nicht die engen nicht ein
Sonja Itrat
26 April 2011 - 12:20
Sport BH Tipps
Beim Kauf auf die Träger achten diese sollten nicht zu dünn sein und der Verschluss sollte auch mindes. 3 Ösen haben..zudem auf die Nähte achten und generell in einem Fachgeschäft kaufen und sich notfalls nochmal vermessen lassen :)
Anke
26 April 2011 - 10:31
Richtig ausmessen!
Das "frau" einen guten Sport BH braucht steht außer Frage. Wer von uns möchte schon "Schlagsahne" und Schmerzen in der Brust. Bevor frau sich aber einen Sport BH kauft sollte sie sich in einem Fachgeschäft ausmessen und beraten lassen. Ich bin jahrelang mit der falschen Größe rumgerannt weil ich immer dachte "paßt schon". Leider ist das anders als beim Schuhekauf, wo man ja recht schnell merkt, wenn was zu klein oder groß ist! Mit meiner Schwägerin bin ich in ein Fachgeschäft für Unterwäsche gegangen und durch Zufall in eine Ausmessaktion gelandet.... was soll ich sagen... es war wie eine Offenbarung! Ich hätte das nicht für möglich gehalten, dass ich jahrelang so falsch gelegen habe. Das negative... ich mußte richtig viel Geld für neue BH´s in die Hand nehmen, dass hat sich aber gelohnt! Ade Rückenschmerzen, etc!!! Kauft Euch einen guten BH, aber läßt Euch vorher ausmessen!
Ina
26 April 2011 - 10:29
nicht nur zum Sport
meine Tochter hat eine größere Oberweite und trägt seit einiger Zeit nur noch Sport-BH´s, weil sie sich darin am wohlsten fühlt. Wichtig sind breite Träger, die nicht einschnüren und ein Verschluß, der nicht drückt. Ansonsten hilft nur anprobieren...
Sabine
26 April 2011 - 10:25
Sport BH
Trage seit Anfang an einen Sport-BH. Manchmal ist es etwas Rennerei in der Größe 80A einen "High Impact"-BH zu finden.
Simone
26 April 2011 - 09:23
triaction Karstadt
Ich habe mir bei Karstadt einen Sport BH gekauft und bin damit sehr zufrieden. Er sitzt schön fest und verrutscht nicht. Ein ganz anderes sicheres Gefühl wie bei den herkömmlichen BH`s. Liebe Grüße
Andrea Patz
26 April 2011 - 09:14
Sport BH - billig oder Teuer?
Ich benötige auf jeden Fall einen gut sitzenden Sport-BH, weil ich auch mehr Oberweite habe. Ich habe mir den Triaction Sport BH von Triumph gekauft, der auch gut sitzt. Wenn ich jedoch laufe, fühle ich mich nicht mehr wohl in dem BH, er verrutscht und ist mir unten am Bund zu kurz und zu schmal. Vielleicht habe ich einfach den falschen BH gewählt. Ausserdem habe ich mehrere Sport-.BHs von Tchibo, zwei schwarze und zwei weisse. Ich muss sagen, dass ich super damit klar komme. MIr gefallen besonders die breiten, gut gepolsterten Träger, die Möglichkeit, einen Brustgurt unterzubringen und die Passform. 1A für mich - vor allem sind die BHs richtig günstig. Guter Tragekomfort ist eben wichtig, der ist nicht immer nur vom Preis abhängig.
Beatrix
26 April 2011 - 09:14
Und noch mehr Tipps
Natürlich kann ich mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen, egal bei welcher Größe, man sollte immer einen gut sitzenden Sport-BH tragen. Tatsächlich hängt die Stärke des notwendigen Supports nicht nur von der Größe der Brust ab, sondern auch von der Sportart, die man ausübt. Je intensiver der Sport, je mehr Bewegung dabei notwendig ist, (insbesondere ruckartige und lange Belastungen) desto fester sollte das Material sein; so z.B. beim Ausdauerlaufen, Jump-Sportarten oder auch Boxen. Wir wollen ja nicht die Festigkeit des Gewebes und die Form verlieren! ;) Vor dem Kauf sollte man immer ein passendes Modell anprobieren, um den perfekten Sitz zu garantieren, denn nur so kann ein Funktions-BH auch seine Aufgabe erfüllen. Für mich sehr wichtig sind nicht nur nahtlose BHs oder solche mit sehr flachen Nähten, die guten Halt geben, sondern auch breite Träger, die gepolstert sind. Zudem ist ein breiter Unterbrustgummi auch sehr ratsam, da er weniger einschneidet, also so manche schmalen Modelle. Für alle, die mit einem Brustgurt Sport ausüben, sind Sport-BHs ideal, in die man das Vorderteil des Gurts schieben kann. Bei sehr warmen Wetter, wenn man mehr schwitzt, eignen sich BHs, die am Rücken, am Saum und den Seiten Netzeinsätze verwendet haben, da so eine optimale Belüftung gewährleistet wird. Vielleicht helfen die paar Tipps ja den ein oder anderen, aber eine gute Beratung in einem Fachgeschäft ist auch immer hilfreich. Viel Spaß allen beim Weitersporteln.
Nadin
24 April 2011 - 09:37
Empfehle ich auch bei kleinen Brüsten
Ich habe immer gedacht, dass ich mit Cup A nicht wirklich einen Sport-BH brauche. Nun vor einem halben Jahr habe ich mir aus reiner Neugier doch mal einen gekauft und muss sagen: Es macht tatsächlich einen Unterschied! Es sitzt alles etwas fester und die Stöße werden besser abgefangen. Also kann ich den Kauf eines Sport-BHs auch Frauen mit kleiner Oberweite sehr ans Herz legen.
Manon Jade Martine
20 April 2011 - 15:47
Ein paar Tipps
Also es gibt mehrere Sachen auf die ich nach etlichen Sport-BHs mittlerweile achte: - Die Träger sollten breit genug sein, sonst schneiden sie ein (vor allem bei größerer Oberweite) - funktionales Material: sollte schnell trocknen - die richtige Größe: er soll eng sitzen aber darf nicht einschnüren, das nervt bei Belastung schnell - ich persönlich bevorzuge Träger, die man nicht einstellen kann, denn diese Einstelldinger drücken sich auch in die Haut wenn man länger Sport treibt - und bloß nicht solche BHs mit Reißverschlüssen etc. Hatte mal so einen weil ich dachte, das sei praktisch. Der hat jedoch nicht nur gerieben sondern auch eine Nickelallergie ausgelöst.
Sophie
19 April 2011 - 11:42
Strongman-Finisherin
Hallo, als Läuferin mit etwas "mehr" Obenrum ist mir Halt natürlich sehr wichtig. Ich habe einen Run Sports bra von Shock-Absorber... er ist wirklich toll! Was daran aber zu bemängeln habe: Die Farbe! In meinem FACHhandel gab es aussschließlich weiße SportBHs und der Run Sports Bra ist nur in Weiß verfügbar. Bei hauptsächlich dunkler Sportkleidung, die immer zusammen gewaschen wird, wäre ebenfalls dunkle Unterwäsche sinnvoll. Alle weißen SportBHs sehen nach einigen Wäschen sehr verwaschen und grau aus! Ich wünsche mir SCHWARZE SportBHs! MfG, Mikkamo
Mikkamo
18 April 2011 - 13:17
Auf die Nähte achten!
Ich habe mir einen billigen Sport-BH gekauft weil ich dachte, der tut es doch auch. Beim ersten Mal Laufen musste ich feststellen, dass die Nähte unglaublich kratzten. Das merkte man jedoch erst beim Schwitzen. Ich lief also und war extrem genervt, weil ich die ganze Zeit kratzen musste und dadurch immer wieder das Gleichgewicht verlor. Naja, ich hab alles mögliche versucht: umdrehen, umkrempeln, abkleben - Aber es hilft einfach nichts! Ein neuer muss her :-)
Froillein SchuSchuh
18 April 2011 - 13:16

Kommentar abgeben

CAPTCHA
Groß- und Kleinschreibung wird nicht beachtet.
 

21 Kommentare