Erste Schritte

Die richtige Trainingsdauer

Die richtige Trainingsdauer
Gerade Laufeinsteiger neigen häufig dazu, in Sachen Trainingsdauer ihre Grenzen zu ignorieren und des Guten zu viel zu tun. Es ist gar nicht so einfach, die optimale Belastungsdauer zu bestimmen, die einerseits eine kontinuierliche Leistungssteigerung bewirkt, andererseits aber der Gesundheit auch keinen Schaden zufügt und ein Übertraining vermeidet. Durch moderates Training wird...
 

Aufwärmen: Übungen zum Aufwärmen

Auch wenn viele Läufer es vernachlässigen, sollte das Aufwärmen dennoch ein fester Bestandteil des Lauftrainings sein. Aufwärmen, oder neudeutsch Warm Up, hilft dabei die Muskeln auf einen Wettkampf oder das Training vorzubereiten.  Was ist Aufwärmen eigentlich? Aufwärmen bedeutet, dass man vor einer Trainingseinheit oder einem Wettkampf seine körperliche...
 

Das richtige Trainingstempo

Tempo zum Training
Gerade für Laufanfänger ist es nicht immer einfach, die passende Trainingsgeschwindigkeit zu finden. Zu seiner eigenen Leistungsfähigkeit zu stehen, fällt vor allem beim gemeinsamen Training mit Laufpartnern schwer, die schneller oder langsamer sind als man selbst. Viele Einsteiger laufen viel zu schnell, was dem noch ungeübten Organismus zu viel abverlangt und dazu f...
 
 
18.09.2012 von

Die ersten Schritte

Das sollten Sie beim Laufeinstieg beachten

Laufen ist eine völlig normale menschliche Fortbewegungsart. Jeder kann laufen, es ist nur die Frage, wie weit und wie schnell. Wer sich darüber im Klaren ist, dass er nicht von Null auf Hundert starten kann, wird die ersten Schritte auch gut bewältigen.

Wir geben Ihnen Tipps rund um den Laufeinstieg und die ersten Schritte, lesen Sie unsere Tipps zur Motivation, wie Sie Übertraining vermeiden oder warum vor dem Laufbeginn eine Sporteigungsuntersuchung auf jeden Fall unter bestimmten Umständen sinnvoll ist.

Foto: @ nicolas hansen / istockphoto

3.6 von 5 Sternenbei 13 Bewertungen
  • Müde nach dem Training

    Nach dem Lauftraining ein bisschen müde zu sein, ist völlig normal. Nach einer gewissen Regenerationszeit fühlen sich die meisten L [weiter...]

    1
  • Gehört Dehnen zum Laufen dazu?

    Die Frage, ob Dehnübungen für Läufer unverzichtbar sind und selbstverständlich zu jedem guten Lauftraining dazu gehören, [weiter...]

    1

Joggen mit Hund

Joggen mit Hund

Hundebesitzer haben es oft leichter als andere, sich auch dann zum Laufen zu motivieren, wenn sie eigentlich keine Lust dazu haben: Hunde verlangen ihren Auslauf ohne Rücksicht auf das Wetter oder die Launen ihrer Besitzer.

7 Kommentare

Das richtige Lauftraining für Jugendliche

Wie sieht das richtige Lauftraining für Jugendliche aus?

Spätestens im jugendlichen Alter entstehen Interessen und Hobbies, die Teil der Entwicklung und Persönlichkeitsfindung sind. Regelmäßiges Ausdauertraining macht dabei gerade für Jugendliche Sinn, denn durch die sich in der Pubertät vermehrt produzierten Geschlechtshormone kommt es nicht selten zu ein wenig Übergewicht.

0 Kommentare

Welcher Laufuntergrund ist der richtige?

Der richtige Untergrund beim Laufen

Es ist wie oft im Leben: Das Ideal von einem Laufuntergrund, das für jeden Sportler gleichermaßen gilt, gibt es nicht. Jeder Läufer hat verschiedene Bedürfnisse und selbst diese sind nicht jeden Tag gleich.

1 Kommentar

Schneller Erfolg durch Laufen mit Gewichten?

Der Gedanke, durch das Laufen mit Gewichten schnellere Trainingserfolge erzielen zu können, ist verlockend. Leider tut man aber weder seinem Laufstil damit etwas Gutes, noch hat man durch das Laufen mit Gewichten ein besonders effektives Krafttraining.

0 Kommentare

Laufpausen: Wie sie die Leistung steigern

Laufpausen: Wie sie die Leistung steigern

Läufer, deren Kondition durchaus noch steigerungsfähig ist, scheinen häufig starke Hemmungen zu haben zu haben, beim Laufen hin und wieder kleine Laufpausen einzulegen. Sie befürchten häufig, sich vor den Profis zu blamieren und sind der irrigen Meinung, dass sie unbedingt verbissen durchhalten müssen, wenn die Form gesteigert werden soll.

0 Kommentare

Laufen, Joggen oder Walking

Laufen, Joggen oder Walking

Mit Walking wird ein zügiges Gehen bezeichnet, das sich vom Spazieren gehen durch das höhere Tempo und das Anwinkeln der Arme unterscheidet. Vom Laufen und Joggen wiederum abzugrenzen ist Walken durch die fehlende Flugphase, da ein Fuß immer Bodenkontakt besitzt.

0 Kommentare

Zum Laufeinstieg: Langsam Laufen

Viele Laufanfänger oder Wiedereinsteiger machen den Fehler, statt zu Anfang langsam zu laufen und sich allmählich zu steigern, ihrem Körper von Beginn an zu viel abzuverlangen. Dies bringt jedoch hauptsächlich Probleme mit sich.

0 Kommentare

Aufwärmen: Übungen zum Aufwärmen

Auch wenn viele Läufer es vernachlässigen, sollte das Aufwärmen dennoch ein fester Bestandteil des Lauftrainings sein. Aufwärmen, oder neudeutsch Warm Up, hilft dabei die Muskeln auf einen Wettkampf oder das Training vorzubereiten. 

2 Kommentare

Tipps für Laufeinsteiger

Völlig untrainierte Läufer sollten überhaupt erst einmal feststellen, wie weit sie kommen – und zwar ohne sich zu quälen. Bei den ersten Anzeichen körperlicher Beeinträchtigung wechselt man einfach in das normale Gehen über, auch wenn die zurückgelegte Strecke nur ein paar Hundert Meter betragen sollte. Das Ermüdungsgefühl weicht schnell wieder. Meist kann man nach zwei bis drei Minuten wieder in den Lauf übergehen.

Wichtig ist nur, dass man den ersten Versuch nicht sofort abbricht. Dreißig Minuten im Wechsel von Laufen und Gehen sind schon ein sehr schöner Erfolg. Dann schafft man es bald auch durchzulaufen. Es ist schwerer, über die Schwelle zu kommen, als später die Leistung zu steigern.